teleauskunft online gmbh
Partner von
Partner von Gelbe Seiten
Deutsche Telekom Medien GmbH
und Partnerfachverlage

Stadtinfo Berlin



Über die Stadt

Berlin

Arm aber sexy! So beschreibt der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit seine Stadt. Stolz, trotzig, taff, kreativ – soll das übersetzt bedeuten.

Berlin ist Bundeshauptstadt wie Regierungssitz Deutschlands, gleichzeitig als Stadtstaat ein eigenständiges Bundesland und Zentrum der Wirtschaftsregion Berlin-Brandenburg. Gut 3,4 Millionen Menschen leben in Berlin, seit der Wiedervereinigung Deutschlands 1990 ist die Metropole die bevölkerungsreichste Stadt und zugleich die flächengrößte der Bundesrepublik Deutschland.

Berlins mehr als 750-Jahre alte Historie ist bis heute überall in der Stadt spürbar – am Brandenburger Tor, Potsdamer Platz, Boulevard Unter den Linden, Ku-Damm oder Schloss Charlottenburg. Geballte preußische, deutsche und europäische Geschichte! Auch die Teilung Berlins (1961-1989) durch die Mauer lässt sich in der Architektur der Stadt noch gut nachvollziehen. Berlin ist neben seiner Geschichte zugleich eine der „grünsten“ Städte des Landes. Überall finden sich im City-Bereich große, ausgedehnte Parkanlagen.

Berlin gilt als Weltstadt der Kultur, Politik, Wissenschaft und Medien sowie als wichtige Schnittstelle zwischen Ost- und Westeuropa. Verkehrstechnisch ist die Stadt ein europäischer Knotenpunkt – ob für Bahn, Flugzeug, PKW oder Schifffahrt. Herausragende Universitäten und Hochschulen, viele international vernetzte Forschungs- und Wissenschaftseinrichtungen sowie eine vielfältige Museums-Landschaft zeichnen die Stadt an der Spree aus.

Berlin ist eine der meistbesuchten Städte Europas und gilt vor allem als Mekka für Kreative. Als quirlige Film-, Design-, Mode- und Musikmetropole besitzt sie weltweit einen hervorragenden Ruf. Zu den Besonderheiten der Stadt gehören auch die vielen unterschiedlichen Shopping-Möglichkeiten und das ausgesprochen bunte Nachtleben. Diese Stadt schläft nie, heißt es.


Behörden und Branchen Weitere Informationen

News zu Berlin

  • Autobrand-Serie: 26-Jähriger vor Gericht Ein 26-Jähriger, der aus fremdenfeindlichen Motiven zehn Fahrzeuge in Berlin-Oberschöneweide angezündet haben soll, steht ab heute vor dem Landgericht. Laut Anklage waren Autos mit polnischen, französischen und niederländischen Kennzeichen betroffen. Bei der Tatserie in der Zeit vom 20. Mai bis zum...

    27.09.2016, 02:48 Uhr

  • BGH entscheidet Streit um Wowereit-Fotos in der "Bild" Wann ist ein Politiker rein privat in der Öffentlichkeit unterwegs? Im Fall des ehemaligen Berliner Regierungschefs Klaus Wowereit entscheidet das heute der Bundesgerichtshof (BGH). Der 62-Jährige wehrt sich gegen Fotos in der "Bild"-Zeitung, die den SPD-Mann 2013, damals noch im Amt, bei einem Aben...

    27.09.2016, 01:48 Uhr

  • Flüchtlinge als Nutzer der Tafeln: Verband zieht Bilanz Flüchtlinge gehören seit gut einem Jahr verstärkt zu den Nutzern der Tafeln. Welche Folgen das für andere Bedürftige hat, will der Bundesverband Deutsche Tafel heute in Berlin erläutern. Ein weiteres Thema der Jahrespressekonferenz seien die gestiegenen Anforderungen an die Logistik der Tafeln, künd...

    27.09.2016, 00:48 Uhr

  • Ischinger: Entwicklung in Syrien «ist eine Schande für Europa» Berlin (dpa) - Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, sieht Europa bei der Lösung des Syrienkonfliktes in der Pflicht. «Was in Syrien geschieht, ist eine Schade für Europa», sagte Ischinger dem «Handelsblatt». Es sei einfach, mit dem Finger auf Russen und Amerikaner zu zeige...

    27.09.2016, 00:30 Uhr

  • St. Pauli verliert in Berlin 0:2 Berlin (dpa) – Nach knapp drei Jahren steht der 1. FC Union in der 2. Fußball-Bundesliga wieder auf einem direkten Aufstiegsplatz. Mit einem 2:0 (2:0) gegen den FC St. Pauli kletterten die Eisernen aus Berlin in der Tabelle nach dem siebten Spieltag mit 14 Punkten auf Rang zwei. Beim vierten Ligasie...

    26.09.2016, 22:29 Uhr

  • Fußball - Union Berlin nach 2:0 gegen St. Pauli Zweiter Berlin (dpa) – Nach knapp drei Jahren steht der 1. FC Union in der 2. Fußball-Bundesliga wieder auf einem direkten Aufstiegsplatz. Mit einem 2:0 (2:0) gegen den FC St. Pauli kletterten die Eisernen aus Berlin in der Tabelle nach dem siebten Spieltag mit 14 Punkten auf Rang zwei - für Erstliga-Ambiti...

    26.09.2016, 22:28 Uhr

  • Union nach 2:0 gegen St. Pauli Zweiter Berlin (dpa) – Nach knapp drei Jahren steht der 1. FC Union in der 2. Fußball-Bundesliga wieder auf einem direkten Aufstiegsplatz. Mit einem 2:0 (2:0) gegen den FC St. Pauli kletterten die Eisernen aus Berlin in der Tabelle nach dem siebten Spieltag mit 14 Punkten auf Rang zwei. Beim vierten Ligasie...

    26.09.2016, 22:19 Uhr

  • Erstmals nach drei Jahren: Union nach 2:0 gegen St. Pauli Zweiter Berlin (dpa) – Nach knapp drei Jahren steht der 1. FC Union in der 2. Fußball-Bundesliga wieder auf einem direkten Aufstiegsplatz. Mit einem 2:0 gegen den FC St. Pauli kletterten die Eisernen aus Berlin in der Tabelle nach dem siebten Spieltag mit 14 Punkten auf Rang zwei. St. Pauli verlor erstmals...

    26.09.2016, 22:12 Uhr

  • Berliner Parteispitzen für rot-rot-grüne Koalitionsgespräche Berlin (dpa) - Berlin geht weiter auf eine rot-rot-grüne Landesregierung zu. Die Spitzen von SPD, Linken und Grünen empfehlen ihren Parteien die Aufnahme gemeinsamer Koalitionsgespräche. Bei den Sondierungsgesprächen habe sich ein gemeinsamer Anspruch gezeigt, in wichtigen Bereichen für die Stadt de...

    26.09.2016, 17:56 Uhr

  • Ost und West: Caritas-Mitarbeiter fordern Lohnangleichung Vor der nächsten Tarifrunde bei der Caritas in Ostdeutschland fordern die Arbeitnehmervertreter eine Angleichung der Ostlöhne auf Westniveau. In der Region Ost erhielten die Beschäftigten teilweise 89 Prozent der Gehälter, die die Mitarbeiter im Westen für die gleiche Arbeit bekommen, sagte der Spre...

    26.09.2016, 17:30 Uhr

TOP-Suchanfragen