teleauskunft online gmbh
Partner von
Partner von Gelbe Seiten
Deutsche Telekom Medien GmbH
und Partnerfachverlage

Stadtinfo Dresden



Über die Stadt

Dresden

„Macht euch euren Dregg alleene“, soll der sächsische König Friedrich August III. lapidar gesagt haben, als er im Zuge der November-Revolution 1918 abdanken musste. Diese Form von Empörung wie auch Gelassenheit soll zu den Tugenden der Dresdner gehören.

Dresden ist Landeshauptstadt des Freistaats Sachsen und politisches Zentrum des ostdeutschen Bundeslandes. Mit mehr als 500.000 Einwohnern bildet die Stadt den Kern des gleichnamigen Ballungsgebietes. Wirtschaftlich wie verkehrstechnisch gehört Dresden zur Metropolregion Sachsendreieck.

Modern, zukunftsorientiert wie traditionsbewusst sind die Markenzeichen der Stadt. Auch für den Wirtschaftsstandort Dresden gilt das. Zahlreiche Unternehmen der Mikroelektronik, Informations- und Kommunikationstechnologie, der Nano- und Biotechnologie wie auch der Pharmazie und Impfstoffe produzieren in der Stadt an der Elbe. Aber auch Tourismus und Handel prägen die Stadt. In Dresden ist ebenfalls die Automobil-, Luft- und Raumfahrttechnik ansässig. Volkswagen baut in der Gläsernen Manufaktur seine Luxusmarke, EADS ist in Dresden an der Weiterentwicklung der Airbus-Flugzeuge beteiligt.

Die prosperierende Universitäts- und Hochschulstadt ist aufgrund ihrer Geschichte auch eine Kunst- und Kulturmetropole ersten Ranges. Unter ihrem Herrscher August II., genannt „August der Starke“ begann an der Wende des 18. Jahrhunderts der kulturelle Aufstieg Dresdens. Kostbare Kunstsammlungen, international renommierte Klangkörper und imposante Bauwerke wie die Hofkirche, der Zwinger, die Semper-Oper und die erst vor kurzem wiederaufgebaute Frauenkirche lassen die Stadt zu einem Touristenmagnet werden. Jährlich kommen rund sieben Millionen Besucher aus aller Welt – Tendenz steigend.


Behörden und Branchen Weitere Informationen

News zu Dresden

  • Bundespolizei stellt Graffitisprayerin am Hauptbahnhof - Anzeigen wegen Widerstand, Beleidigung und Dresden (ots) - Am gestrigen Donnerstagabend, dem 23.02.2017 gegen ca. 18:15 Uhr, wurde der Bundespolizei Dresden durch einen aufmerksamen Lokführer mitgeteilt, dass gerade eine Person mit Sprühfarbe das Wetterschutzhaus auf Bahnsteig 4a des Hauptbahnhofes Dresden besprüht. Am Tatort wurden mehrere...

    24.02.2017, 11:21 Uhr

  • Dynamos Aosman zwei Jahre jünger als angenommen Fußball-Profi Aias Aosman vom Zweitligisten Dynamo Dresden ist zwei Jahre jünger als bisher angenommen. Der Verein bestätigte am Freitag einen Bericht der "Bild", wonach der Sohn syrischer Flüchtlinge statt der bisher angenommenen 24 erst 22 Jahre alt ist. Vor kurzem ist die Geburtsurkunde des Offen...

    24.02.2017, 09:29 Uhr

  • Fußball: Dynamos Marc Wachs zurück im Mannschaftstraining Dresden (dpa) - Der bei einem Raubüberfall angeschossene Fußballprofi Marc Wachs ist wieder ins Training des Zweitligisten Dynamo Dresden eingestiegen. Wie der Verein mitteilte, wird der 21 Jahre alte Linksverteidiger in den nächsten Wochen sukzessive an die Mannschaft herangeführt und absolviert we...

    22.02.2017, 17:04 Uhr

  • In Italien gestohlen - im Vogtland sichergestellt Treuen (ots) - Einen im Jahr 2007 in Italien gestohlenen Pkw BMW 530d stellten Beamte der gemeinsamen Fahndungsgruppe von Bundes- und Landespolizei heute Mittag im Vogtland sicher. Vorangegangen war eine Kontrolle des Fahrzeuges mit tschechischem Kennzeichen auf einem Parkplatz an der BAB 72 in Treu...

    20.02.2017, 20:16 Uhr

  • Rückblick auf ein einsatz- und erfolgreiches Wochenende Dresden (ots) - Die Bundespolizei Dresden blickt auf ein einsatz- und erfolgreiches Wochenende zurück. Neben 21 beanzeigten Straftaten und 10 Ordnungswidrigkeiten wurden auch 11 gesuchte Personen festgestellt. Dabei handelte es sich um Personen aus den verschiedensten inner- und außereuropäischen Lä...

    20.02.2017, 15:21 Uhr

  • Dresden rechnet sich Siegchance gegen Hannover aus Die SG Dynamo Dresden rechnet sich im Heimspiel heute gegen Aufstiegsaspirant Hannover 96 Chancen auf einen Sieg aus. Trainer Uwe Neuhaus hofft auf eine Leistung wie im Hinspiel, das Dynamo 2:0 bei den Niedersachsen gewonnen hatte. Mit einem weiteren Erfolg könnten die Dresdner den Kontakt in der 2....

    19.02.2017, 01:19 Uhr

  • Höcke-Entschuldigung: "Habe ein wichtiges Thema leider vergeigt" Der vom Parteiausschluss bedrohte Thüringer  AfD-Landeschef Björn Höcke hat die Parteibasis für seine umstrittene Rede zur deutschen Erinnerungskultur um Entschuldigung gebeten. "Ich habe ein großes, ein wichtiges Thema leider in einer Bierzeltrede vergeigt", sagte Höcke auf einem Thüringer Landespa...

    18.02.2017, 13:21 Uhr

  • Dynamo Dresden begrüßt Bewerbung der Stadt zur EM 2024 Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden befürwortet die Bewerbung der Stadt Dresden als Spielort für eine mögliche Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland. "Wir begrüßen es, dass sich die Stadt Dresden zusammen mit dem Stadionbetreiber dazu entschlossen hat, sich am Bewerbungsverfahren zu beteili...

    17.02.2017, 16:20 Uhr

  • Dynamo-Trainer Neuhaus fordert gegen Hannover "klaren Kopf" Trainer Uwe Neuhaus fordert in der Partie der SG Dynamo Dresden gegen Hannover 96 am kommenden Sonntag (13.30 Uhr/Sky) von seiner Mannschaft vollste Konzentration. "Da brauchen wir schnelle Füße und einen klaren Kopf. Gegen Hannover müssen wir sehr handlungsschnell sein", sagte der 57-Jährige am Fre...

    17.02.2017, 13:40 Uhr

  • Bundespolizei Dresden erwartet hohes Aufkommen an Zugreisenden am kommenden Sonntag - Deutsche Bahn Dresden (ots) - Es könnte eng werden am Wochenende in den Zügen von und nach Dresden. Am kommenden Sonntag, dem 19.02.2017 um 13:30 Uhr, findet in der 2. Bundesliga die Spielbegegnung zwischen der SG Dynamo Dresden und Hannover 96 in Dresden statt. Das Spiel sorgt in den Fanlagern beider Vereine für...

    17.02.2017, 12:57 Uhr

TOP-Suchanfragen