teleauskunft online gmbh
Partner von
Partner von Gelbe Seiten
Deutsche Telekom Medien GmbH
und Partnerfachverlage

Stadtinfo Hanau



Über die Stadt

Hanau

Die Deutsche Märchenstraße wie auch die Deutsche Limesstraße beginnen bzw. führen direkt durch Hanau. In der Stadt sind die Brüder Grimm geboren.

Mit rund 88.000 Einwohnern ist Hanau Oberzentrum und sechstgrößte Stadt des Bundeslandes Hessen. Die frühere Residenzstadt verfügt über einen Sonderstatus innerhalb des Main-Kinzig-Kreises.

Hanau ist ein traditionsreicher Standort des produzierenden Gewerbes, vor allem der Goldschmiede-kunst und Schmuckherstellung. Daneben bestimmen Chemie, Logistik, Verkehrswirtschaft und Automobilindustrie seit vielen Jahren das Wirtschaftsleben der Stadt. In jüngster Zeit entwickelt sich Hanau aber auch zu einem imposanten Hightech-Standort. Viele junge Unternehmen der Informationstechnologie, Telekommunikation, Medizintechnik und besonders der Material- und Werkstofftechnologie wurden in der Stadt angesiedelt. Hanau sieht sich heute als „Materials Valley“. Dank diese erfolgreichen Branchenmix‘ gilt die Stadt als prosperierendes Zentrum des Wirtschaftsgroßraums Rhein-Main.

Hanau kann auf eine lange Stadtgeschichte zurückblicken. Erstmals 1143 erwähnt, erhält die Siedlung 1303 Markt- und Stadtrecht. Ende des 16. Jahrhunderts kommen Calvinisten aus Frankreich wie aus den Spanischen Niederlanden und bereichern mit ihren Fähigkeiten das städtische Handwerk. Zu einem Zentrum der demokratischen Bewegung wird Hanau vor und nach der bürgerlichen Revolution 1848. Nach dem 2. Weltkrieg entsteht während des Kalten Krieges mit rund 30.000 Angehörigen die größte US-Armee-Basis in Europa. 2008 wird der Stützpunkt geschlossen.

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen die Marienkirche, das Deutsche Goldschmiedehaus und das Schloss Philippsruhe sowie die historische Kuranlage Wilhelmsbad. Auf dem Marktplatz steht das Nationaldenkmal der Brüder Grimm.


Behörden und Branchen Weitere Informationen

News zu Hanau

  • Prozess um tödliche Automatensprengung geht in neue Runde Hanau (dpa) - Der Prozess um eine Automatensprengung mit tödlichen Folgen wird heute neu aufgerollt. Vor dem Landgericht Hanau sind zwei Männer angeklagt, die mit einem Komplizen einen Fahrkartenautomaten in Baden-Württemberg in die Luft gejagt hatten. Bei der Explosion wurde der Dritte lebensgefähr...

    01.08.2016, 07:32 Uhr

  • Bluttat: Nach WhatsApp-Nachricht - Frau hat Geliebten in Hanau erstochen Hanau (dpa) - Aus Eifersucht soll eine Frau aus Hessen ihren schlafenden Lebensgefährten im Schlafzimmer erstochen haben - seit heute steht sie deshalb wegen Mordes in Hanau vor Gericht. Die 53-Jährige hatte direkt nach der Tat vom vergangenen Dezember Polizisten die Stiche gestanden. Laut Anklage v...

    09.07.2016, 09:09 Uhr

  • Unwetter sorgen für Überschwemmung in Frankfurt und Hamburg Schon wieder Land unter: Starkregen hat im Rhein-Main-Gebiet zu Überschwemmungen geführt. Die Feuerwehren registrierten Hunderte Hilferufe. Auch die Hansestadt Hamburg wurde von Wolkenbrüchen heimgesucht. Allein in Frankfurt am Main verzeichnete die Feuerwehr mehr als 400 Einsätze. Besonders hart tr...

    15.06.2016, 17:58 Uhr

  • Zweiter Weltkrieg: Ex-Auschwitz-Wachmann muss vor Gericht Ein früherer SS-Wachmann des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau muss sich vor dem Landgericht Hanau verantworten. Ihm wird Beihilfe zum Mord in 1075 Fällen vorgeworfen. Das teilte das Gericht mit.  Ein Gutachter hatte den 93-Jährigen zuvor für eingeschränkt verhandlungsfähig erklärt. Die Staatsan...

    05.02.2016, 19:08 Uhr

  • Vermieter getötet: Vater und Sohn vom Landgericht Hanau freigesprochen Gut ein Jahr nach dem gewaltsamen Tod eines Ehepaares in Hessen hat das Landgericht Hanau die beiden Angeklagten freigesprochen. Die Staatsanwaltschaft hatte einem 61 Jahre alten Mann und seinem 30-jährigen Sohn Mord beziehungsweise Totschlag vorgeworfen. Die beiden hatten zwar eingeräumt, das Vermi...

    05.08.2015, 18:13 Uhr

  • Queen Elizabeth II. in Frankfurt: Das ist ihr straffes Programm Frankfurt/Main (dpa) - Im Mittelpunkt ihres zweiten offiziellen Besuchstages in Deutschland steht für die Queen an diesem Donnerstag die Reise nach Frankfurt am Main. Dort wird sie sich die Paulskirche ansehen, die Wiege der parlamentarischen Demokratie in Deutschland. Im Rathaus Römer trifft sie si...

    25.06.2015, 10:41 Uhr

  • Zwei Männer nach Messerstecherei in Hanau schwer verletzt Hanau (dpa) - Bei einer Messerstecherei in Hanau sind zwei Männer schwer verletzt worden. Ein 49-Jähriger erlitt bei der Auseinandersetzung mehrere Messerstiche in den Oberschenkel, ein 46-Jähriger wurde am Kopf verwundet: das teilte die Offenbacher Polizei mit. Warum sich die Männer stritten, ist n...

    20.04.2015, 07:04 Uhr

  • Diebe stehlen Behälter mit Rubbellosen Hanau (dpa) - Geld und Wertgegenstände interessierten die Diebe in einer Tankstelle im hessischen Hanau wohl wenig. Stattdessen stahl das junge Trio einen Behälter mit Rubbellosen, wie die Polizei in Offenbach mitteilte. Während zwei der drei jungen Männer den Kassierer ablenkten, schnappte sich der...

    23.03.2015, 15:46 Uhr

  • Drama um jungen Elch-Bullen Herbert - Beinbruch rührt zu Tränen Hanau (dpa) - Drama im hessischen Wildpark Hanau: Der wenige Wochen alte Elch Herbert hat sich ein Bein gebrochen und muss aufwendig behandelt werden. Sie habe es nicht übers Herz gebracht, das Tier einschläfern zu lassen, sagte die zuständige Tierpflegemeisterin. Der Elch-Bulle wurde betäubt und da...

    11.06.2013, 16:20 Uhr

  • Belgisches Tankschiff läuft im Hanauer Hafen auf Grund Ein belgisches Tankschiff ist im Hanauer Hafen im Main auf Grund gelaufen. Der Tanker hatte 2.800 Tonnen Benzin geladen. Die Grundberührung am Mittwoch verursachte ein Leck und eine Kammer des Schiffsbugs füllte sich komplett mit Wasser, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Es seien aber weder ö...

    28.02.2013, 15:37 Uhr

TOP-Suchanfragen