teleauskunft online gmbh
Partner von
Partner von Gelbe Seiten
Deutsche Telekom Medien GmbH
und Partnerfachverlage

Stadtinfo Köln



Über die Stadt

Köln

„Mer losse d’r Dom en Kölle“ singen die Jecken. Darauf ist Verlass, bis jetzt zumindest! Köln ist unbestritten eine der Karnevalshochburgen Deutschlands. Aber nicht nur...

Die Stadt kann auf eine mehr als 2000jährige Geschichte zurückblicken. Schon früh entwickelte sich Köln zum Sitz weltlicher und kirchlicher Macht. Die Lage am Rhein wie auch als wirtschaftlich bedeutsamer Schnittpunkt wichtiger West-Ost-Trassen ließen die Stadt zu einem bekannten Handels- und Messe-Standort werden.

Bis heute ist Köln ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt: Die Stadt verzeichnet das höchste Eisenbahnverkehrsaufkommen der Bundesrepublik Deutschland. Der größte Container- und Umschlagebahnhof Deutschlands befindet sich am Umschlagebahnhof Eifeltor, die Kölner Rhein-häfen zählen zu Europas bedeutendsten Binnenhäfen. Zu einem Markenzeichen wurde die Messe Köln. Als Wirtschaftsmetropole ist die Stadt bekannt für seine Parfüm- und Kosmetikunternehmen wie auch als Standort der Auto- wie Chemie-Industrie. Gleichzeitig haben zahlreiche Banken, Versicherungen und Medienunternehmen aus der TV-, Verlags- und Musikbranche ihren Sitz in Köln.

Die Stadt gilt als Zentrum des internationalen Kunsthandels. Zu den Museen mit hochkarätigen Sammlungen gehören das Museum Ludwig, das Wallraf-Richartz-Museum und das Römisch-Germanische Museum.

Das Stadtbild prägen viele junge Leute – vor allem Studenten der Universität Köln, der Fachhochschule Köln (größte der Bundesrepublik) und weiterer Hochschulen. Das „Kwartier Latäng“, das Friesen- und belgische Viertel sowie Teile der Südstadt gehören neben Dom und alter City zu den bekanntesten Adressen und Anlaufpunkten für Einheimische, Geschäftsleute und Touristen – natürlich nicht nur zur Karnevalszeit!


Behörden Branchen Firmen Informationen

News zu Köln

  • Pressearbeit der Polizei an Karneval / Bilanzen Köln (ots) - Zum Einsatz der Polizei Köln an Weiberfastnacht in Köln und Leverkusen: Rund 2200 Polizistinnen und Polizisten haben am gestrigen Donnerstag (23. Februar) in Köln und Leverkusen für die Sicherheit der Jecken gesorgt. Mit insgesamt 392 Platzverweisen (2016: 504) und 85 vorläufigen Festna...

    24.02.2017, 16:37 Uhr

  • Erhebliche Verkehrsstörungen an Karnevalssonntag und Rosenmontag zu erwarten Köln (ots) - Verkehrsinformationen und Einladung zum Pressetermin An Karnevalssonntag (26. Februar) wird die Polizei Köln in den rot markierten Bereichen der anliegenden Straßenkarte (Karte: Sperrstellen) ab 9 Uhr umfangreiche Verkehrssperrungen durchführen. An Rosenmontag beginnen die Sperrmaßnahme...

    24.02.2017, 16:32 Uhr

  • Fußgängerin von Pkw erfasst und schwer verletzt Köln (ots) - Am Donnerstagabend (23. Februar) ist eine Jugendliche (17) bei einem Verkehrsunfall in Köln-Sülz schwer verletzt worden. Gegen 22 Uhr überquerte die 17-Jährige die Universitätsstraße in Höhe der Zülpicher Straße. An dieser Stelle verläuft die Universitätsstraße vierspurig. Hier wurde si...

    24.02.2017, 15:50 Uhr

  • Brutaler Angriff im Kölner Hauptbahnhof: Bundespolizei sucht Opfer einer Gewalttat Köln (ots) - Nachdem es Donnerstagnachmittag gegen 14:30 Uhr im Kölner Hauptbahnhof zu einem brutalen Übergriff auf eine Reisende kam, sucht die Bundespolizei dringend nach der Geschädigten, die am Bahnsteig 8/9 brutal geschlagen und getreten wurde. Weiberfastnacht wurde eine junge Frau Opfer einer...

    24.02.2017, 15:22 Uhr

  • Einsatzbilanz der Kölner Bundespolizei Köln (ots) - Nach Weiberfastnacht zieht die Kölner Bundespolizei eine positive Einsatzbilanz. Die An- und Abreise der "Karnevalsjecken" nach und von Köln verlief weitestgehend störungsfrei. Das große Aufgebot an Einsatzkräften in den Bahnhöfen und Zügen hat für einen ruhigen Einsatzverlauf gesorgt....

    24.02.2017, 14:04 Uhr

  • 23-Jährigen brutal zusammengetreten - Täter festgenommen Köln (ots) - Aufmerksamer Zeuge verständigt Polizei Die Polizei hat in der vergangenen Nacht (23./24. Februar) im Kölner Stadtteil Humboldt/Gremberg vier Tatverdächtige (15, 17, 17, 18) festgenommen, die zuvor einen jungen Mann (23) brutal zusammengetreten hatten. Der 23-Jährige war gegen 0.40 Uhr a...

    24.02.2017, 13:58 Uhr

  • Fußball: Rudnevs zurück im Kölner Kader Köln (dpa) - Fußball-Bundesligist 1. FC Köln kann wieder mit Artjoms Rudnevs planen. Nach überstandener Viruserkrankung gehört der Angreifer zum Kader für das Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten RB Leipzig am Samstag (15.30 Uhr). Ein Einsatz in der Startelf ist jedoch noch nicht geplant. Dagegen muss...

    24.02.2017, 13:20 Uhr

  • Versuchter Raubüberfall auf Supermarkt Köln (ots) - Am Freitagmorgen (24. Februar) hat ein bewaffneter Mann in Köln-Worringen versucht einen Supermarkt zu überfallen. Der Angreifer flüchtete ohne Beute. Die Kriminalpolizei sucht dringend Zeugen. Gegen 6.20 Uhr erreichten die ersten beiden Mitarbeiterinnen (35, 46) das Gelände des Superma...

    24.02.2017, 12:53 Uhr

  • Auftakt des Straßenkarnevals - Polizei Köln zieht erste Bilanz Köln (ots) - Die Polizei war mit etwa 2200 Einsatzkräften vor Ort und sorgte durch sichtbare Präsenz und niedrigschwelliges, konsequentes Einschreiten für Sicherheit. Straftäter und aggressive Betrunkene wurden frühzeitig aus dem Verkehr gezogen und mit Platzverweisen belegt. In Leverkusen griff ein...

    23.02.2017, 21:36 Uhr

  • Forderung nach Verbot von Erdogan-Auftritt in Deutschland Köln (dpa) - In Deutschland wächst der Widerstand gegen einen möglichen Wahlkampfauftritt des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan. Der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir und Nordrhein-Westfalens Landesregierung fordern, eine solche Veranstaltung zu untersagen. Die Bundesregierung müsse Erdogan «...

    23.02.2017, 15:52 Uhr

TOP-Suchanfragen