teleauskunft online gmbh
Partner von
Partner von Gelbe Seiten
Deutsche Tele Medien GmbH
und Partnerfachverlage

Stadtinfo Berlin



Über die Stadt

Berlin

Berlin ist Bundeshauptstadt wie Regierungssitz Deutschlands, gleichzeitig als Stadtstaat ein eigenständiges Bundesland und Zentrum der Wirtschaftsregion Berlin-Brandenburg. Gut 3,4 Millionen Menschen leben in Berlin, seit der Wiedervereinigung Deutschlands 1990 ist die Metropole die bevölkerungsreichste Stadt und zugleich die flächengrößte der Bundesrepublik Deutschland.

Berlins mehr als 750-Jahre alte Historie ist bis heute überall in der Stadt spürbar – am Brandenburger Tor, Potsdamer Platz, Boulevard Unter den Linden, Ku-Damm oder Schloss Charlottenburg. Geballte preußische, deutsche und europäische Geschichte! Auch die Teilung Berlins (1961-1989) durch die Mauer lässt sich in der Architektur der Stadt noch gut nachvollziehen. Berlin ist neben seiner Geschichte zugleich eine der „grünsten“ Städte des Landes. Überall finden sich im City-Bereich große, ausgedehnte Parkanlagen.

Berlin gilt als Weltstadt der Kultur, Politik, Wissenschaft und Medien sowie als wichtige Schnittstelle zwischen Ost- und Westeuropa. Verkehrstechnisch ist die Stadt ein europäischer Knotenpunkt – ob für Bahn, Flugzeug, PKW oder Schifffahrt. Herausragende Universitäten und Hochschulen, viele international vernetzte Forschungs- und Wissenschaftseinrichtungen sowie eine vielfältige Museums-Landschaft zeichnen die Stadt an der Spree aus.

Berlin ist eine der meistbesuchten Städte Europas und gilt vor allem als Mekka für Kreative. Als quirlige Film-, Design-, Mode- und Musikmetropole besitzt sie weltweit einen hervorragenden Ruf. Zu den Besonderheiten der Stadt gehören auch die vielen unterschiedlichen Shopping-Möglichkeiten und das ausgesprochen bunte Nachtleben. Diese Stadt schläft nie, heißt es.


Behörden und Branchen Weitere Informationen

News zu Berlin

  • Film: Idris Elba zeigt auf der Berlinale sein Regiedebüt Berlin (dpa) - Der britische Schauspieler Idris Elba ("Luther", "Thor") hat die Seiten gewechselt. Bei der Berlinale stellte der 45-Jährige am Donnerstag den Film "Yardie" vor, für den er erstmals hinter der Kamera stand. Es geht um einen jungen Jamaikaner (Aml Ameen), der einst den Mord an seinem B...

    22.02.2018, 20:22 Uhr

  • Film: "Eldorado" - Flüchtlingsdoku auf der Berlinale Berlin (dpa) - Das Schicksal der kleinen Giovanna hat ihn nie wirklich losgelassen. Es ist die Geschichte eines Schweizer Jungen und eines Flüchtlingsmädchens aus Italien in den Nachkriegs-Wirren - und eine Geschichte über die Auseinandersetzung mit dem Fremden. Mehr als 70 Jahre später hat der Schw...

    22.02.2018, 20:22 Uhr

  • Umweltsenatorin hofft auf baldige Klarheit über Fahrverbote Berlins Umweltsenatorin Regine Günther (parteilos) hofft auf baldige rechtliche Klarheit über die Frage von Diesel-Fahrverboten. "Wir brauchen Rechtssicherheit, welche Maßnahmen zulässig sind, um die Gesundheit vieler tausend Berlinerinnen und Berliner vor den Gefahren durch Stickoxide zu schützen",...

    22.02.2018, 18:18 Uhr

  • Mann gesteht Tötung eines Bekannten: Polizei findet Leiche In einem Wohnhaus in Berlin-Pankow hat die Polizei eine Leiche gefunden. Ein 53 Jahre alte Bewohner des Hauses in der Thulestraße sei festgenommen worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Der Festgenommene habe einem Bekannten am Morgen erzählt, er habe einen 67-Jährigen get...

    22.02.2018, 18:08 Uhr

  • Markierung von Radspur nach tödlichem Unfall vorgezogen Berlin (dpa/bb) - Knapp einen Monat nach dem tödlichen Unfall einer Radfahrerin in Berlin-Schöneberg ist die Radspur an der gefährlichen Kreuzung neu markiert und rot gefärbt worden. Die Arbeiten wurden auf Bitte der zuständigen Straßenverkehrsbehörde "Verkehrslenkung Berlin" vorgezogen, wie das Bez...

    22.02.2018, 18:08 Uhr

  • Merkel verurteilt «Massaker» in Ost-Ghuta Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Angriffe auf das syrische Rebellengebiet Ost-Ghuta als «Massaker» verurteilt und für mehr Engagement der EU in der Krise plädiert. Bei Bombardierungen der belagerten Region nahe der syrischen Hauptstadt Damaskus starben auch heute mindestens 36 Zi...

    22.02.2018, 17:27 Uhr

  • Passanten retten eingebrochenen Schlittschuhläufer Passanten haben einen im Eis eingebrochen Schlittschuhläufer aus dem Teufelssee in Grunewald gerettet. Der Mann war am Donnerstagmittag eingebrochen, wie die Feuerwehr mitteilte. Da er nicht unmittelbar am Ufer des Sees in Berlin-Charlottenburg einbrach, warfen ihm die Passanten demnach einen Rettun...

    22.02.2018, 17:19 Uhr

  • Deutschland sagt zehn Millionen Euro mehr für Syrien zu Berlin (dpa) - Angesichts der dramatischen Lage im syrischen Ost-Ghuta hat Bundesaußenminister Sigmar Gabriel zehn Millionen Euro zusätzlich für Hilfsmaßnahmen in dem Bürgerkriegsgebiet zugesagt. Die Versorgungslage sei «katastrophal», insbesondere das Leben von Kindern sei akut bedroht, sagte Gabri...

    22.02.2018, 16:49 Uhr

  • Polizei greift mehr als 800 betrunkene Teenager auf Die Polizei hat im vergangenen Jahr 867 betrunkene Jungen und Mädchen in Berlin aufgegriffen. Darunter waren auch ein zwölfjähriges Kind sowie 93 Kinder im Alter von 13 und 14 Jahren. Das geht aus der Antwort des Senats auf eine Anfrage des SPD-Abgeordneten Joschka Langenbrinck hervor. Die meisten m...

    22.02.2018, 16:38 Uhr

  • Haschisch für den Eigenbedarf: 17-Jähriger festgenommen Ungewöhnliches Gepäck mit zweifelhafter Erklärung: Die Bundespolizei hat einen 17-Jährigen festgenommen, der ein Kilogramm Haschisch bei sich trug. Den Beamten sagte der Jugendliche, er habe die Drogen allein für seinen Eigenbedarf gekauft. In einem Tweet kommentierte die Bundespolizei das am Donner...

    22.02.2018, 16:38 Uhr

TOP-Suchanfragen