teleauskunft online gmbh
Partner von
Partner von Gelbe Seiten
DTM Deutsche Tele Medien GmbH
und Partnerfachverlage

Stadtinfo Cottbus



Über die Stadt

Cottbus

Nicht nur die berühmten Spreewälder Gurken sind ein Begriff für die Region Cottbus! Deutsche und Sorben sind in der zweisprachigen Stadt seit Jahrhunderten gleichermaßen zu Hause.

Mit knapp 100.000 Einwohnern ist Cottbus die zweitgrößte Stadt Brandenburgs. In den vergangenen Jahren entwickelte sich Cottbus zu einer Dienstleistungs-, Wissenschafts- und Verwaltungs-metropole. Die Stadt ist Oberzentrum im Süden des ostdeutschen Bundeslandes und Mitglied der Euroregion Spree-Neiße-Bober.

Die grüne Stadt an der Spree wurde erstmals im 12. Jahrhundert urkundlich erwähnt. Im ausgehenden Mittelalter war Cottbus als Stadt der Tuchmacher und Leineweber europaweit ein Begriff. Später gründeten Hugenotten eine französische Kolonie in Cottbus. Neue Gewerke wie Tabakanbau, Seidenraupenzucht und Strumpfwirkerei sorgten für einen weiteren rasanten Aufschwung der regionalen Wirtschaft. Im 19. Jahrhundert begann mit dem Braunkohlenabbau die Industriealisierung, Cottbus entwickelte sich zu einem der wichtigsten Wirtschaftsstandorte Brandenburgs. Zum größten Kohle- und Energielieferanten wurde die Region zu DDR-Zeiten.

Nach der Wende und dem wirtschaftlichen Strukturwandel profilierte sich Cottbus als Hochschulstandort. Hier ist der Sitz der einzigen Technischen Universität Brandenburgs, auch die Hochschule Lausitz ist in Cottbus zu Hause. Gleichzeitig gilt die Stadt als bedeutendes Messe- und Tagungszentrum in der Niederlausitz.

Die Stadt am Rande des Spreewalds ist ein beliebtes Ausflugsziel für viele Berliner und Dresdner. Natur, Kunst und Kultur bieten der bekannte Fürst-Pückler-Park sowie Schloss Branitz.


Behörden und Branchen Informationen

News zu Cottbus

  • Flüchtlingsjagd in Brandenburg: Neonazis wollten Grenze zu Polen bewachen Seit Wochen strömen Hunderte Menschen über die deutsch-polnische Grenze. Nun wollen Neonazis die Flüchtlinge stoppen. Ortsbesuch in der Grenzstadt Guben, die sich mit einer Bürgerwehr konfrontiert sieht. Der Neonazi Matthias Fischer steht auf einer Wiese an einer Seitenstraße der Stadt Groß Gastrose...

    25.10.2021, 15:11 Uhr

  • Dreier-Kollektiv leitet Schauspiel am Staatstheater Cottbus Das Schauspiel am Cottbuser Staatstheater wird in der kommenden Spielzeit 2022/2023 von einem Dreier-Team geleitet: Franziska Benack, Armin Petras und Philipp Rosendahl übernehmen die künstlerische Leitung der Sparte gleichberechtigt. "Wir kennen uns schon eine Weile und sind gewohnt, miteinander zu...

    25.10.2021, 13:38 Uhr

  • Theater Cottbus bekommt neue Schauspieldirektion Das Schauspiel am Staatstheater Cottbus wird künftig von einem Team geführt: Franziska Benack, Armin Petras und Philipp Rosendahl übernehmen nach Angaben der Bühne ab der Spielzeit 2022/2023 die künstlerische Leitung der Sparte gleichberechtigt. Die bisherige Schauspieldirektorin Ruth Heynen habe da...

    22.10.2021, 19:08 Uhr

  • Verdi ruft zu sechstägigem Streik in Asklepios-Kliniken auf Im Tarifstreit bei den Asklepios-Kliniken in Brandenburg hat die Gewerkschaft Verdi nach einer Urabstimmung zu einem sechstägigen Streik aufgerufen. Vom 21. Oktober ab 6.00 Uhr bis zum 27. Oktober um 6.00 Uhr sollen rund 1300 nichtärztliche Beschäftigte die Arbeit niederlegen, wie die Gewerkschaft a...

    12.10.2021, 11:44 Uhr

  • Cottbuser Oberbürgermeister Kelch tritt nicht mehr an Der Cottbuser Oberbürgermeister Holger Kelch (CDU) will bei der Wahl im kommenden Jahr nicht mehr antreten. Als Grund habe Kelch insbesondere gesundheitliche Gründe genannt, sagte Stadtsprecher Jan Gloßmann am Dienstag. Der 54-Jährige habe sich im vergangenen Jahr mehreren Augen-Operationen unterzie...

    12.10.2021, 11:39 Uhr

  • Pandemie verzögert Kunst-am-Bau-Projekte in Brandenburg Die Corona-Pandemie hat in Brandenburg Kunst-am-Bau-Projekte verzögert. "Pandemiebedingt haben sich die geplanten Wettbewerbsverfahren deutlich in die Länge gezogen", sagt Ulrike Rehberg, Sprecherin des Landesbetriebs für Liegenschaften und Bauen (BLB), auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Jury...

    09.10.2021, 08:29 Uhr

  • Olympia-Zweite Friedrich wechselt von Schwerin nach Cottbus Die Olympia-Zweite und Doppel-Weltmeisterin Lea Sophie Friedrich verlegt ihren Trainingsort von Schwerin nach Cottbus. "In Schwerin haben es die Bedingungen nicht mehr hergegeben – sonst wäre ich natürlich gern geblieben. Aber es gibt keine Radrennbahn vor Ort. Auch die Trainersituation war nicht me...

    27.09.2021, 15:53 Uhr

  • Brandenburger Kita-Recht soll bis 2023 reformiert werden Das Brandenburger Kita-Recht soll bis Anfang 2023 grundlegend reformiert werden. Ziele seien unter anderem, den Bildungsauftrag von Kindertagesstätten klarer zu definieren und die Finanzierung einfacher und transparenter zu gestalten, teilte das Bildungsministerium am Donnerstag mit. Bildungsministe...

    23.09.2021, 14:37 Uhr

  • Weitere Spielabsage wegen Corona in Regionalliga In der Fußball-Regionalliga Nordost gibt es den nächsten Spielausfall. Auch die für den kommenden Mittwoch angesetzte Partie FC Carl Zeiss Jena gegen Energie Cottbus kann nicht stattfinden, gab der ehemalige Bundesligist aus der Lausitz am Donnerstag bekannt. Bei den Cottbusern war ein weiterer Spie...

    16.09.2021, 12:09 Uhr

  • "Etwas Bemerkenswertes entstanden": Das ist der Bahnhof des Jahres 2021 Der Preis für den besten Bahnhof des Landes geht in diesem Jahr nach Cottbus in Brandenburg. Eine Expertenjury im Auftrag des Verkehrsbündnisses Allianz pro Schiene sieht ihn als Vorbild. Der Cottbusser Hauptbahnhof ist vom Verkehrsbündnis Allianz Pro Schiene als Bahnhof des Jahres 2021 ausgezeichne...

    15.09.2021, 13:56 Uhr