teleauskunft online gmbh
Partner von
Partner von Gelbe Seiten
DTM Deutsche Tele Medien GmbH
und Partnerfachverlage

Stadtinfo Cottbus



Über die Stadt

Cottbus

Nicht nur die berühmten Spreewälder Gurken sind ein Begriff für die Region Cottbus! Deutsche und Sorben sind in der zweisprachigen Stadt seit Jahrhunderten gleichermaßen zu Hause.

Mit knapp 100.000 Einwohnern ist Cottbus die zweitgrößte Stadt Brandenburgs. In den vergangenen Jahren entwickelte sich Cottbus zu einer Dienstleistungs-, Wissenschafts- und Verwaltungs-metropole. Die Stadt ist Oberzentrum im Süden des ostdeutschen Bundeslandes und Mitglied der Euroregion Spree-Neiße-Bober.

Die grüne Stadt an der Spree wurde erstmals im 12. Jahrhundert urkundlich erwähnt. Im ausgehenden Mittelalter war Cottbus als Stadt der Tuchmacher und Leineweber europaweit ein Begriff. Später gründeten Hugenotten eine französische Kolonie in Cottbus. Neue Gewerke wie Tabakanbau, Seidenraupenzucht und Strumpfwirkerei sorgten für einen weiteren rasanten Aufschwung der regionalen Wirtschaft. Im 19. Jahrhundert begann mit dem Braunkohlenabbau die Industriealisierung, Cottbus entwickelte sich zu einem der wichtigsten Wirtschaftsstandorte Brandenburgs. Zum größten Kohle- und Energielieferanten wurde die Region zu DDR-Zeiten.

Nach der Wende und dem wirtschaftlichen Strukturwandel profilierte sich Cottbus als Hochschulstandort. Hier ist der Sitz der einzigen Technischen Universität Brandenburgs, auch die Hochschule Lausitz ist in Cottbus zu Hause. Gleichzeitig gilt die Stadt als bedeutendes Messe- und Tagungszentrum in der Niederlausitz.

Die Stadt am Rande des Spreewalds ist ein beliebtes Ausflugsziel für viele Berliner und Dresdner. Natur, Kunst und Kultur bieten der bekannte Fürst-Pückler-Park sowie Schloss Branitz.


Behörden und Branchen Informationen

News zu Cottbus

  • NOFV-Präsident hofft auf Corona-Hilfe für Regionalliga Der Nordostdeutsche Fußball-Verband (NOFV) kämpft um staatliche Millionenhilfen für seine Regionalligisten. "Wir haben berechnet, dass 85 bis 86 Prozent der Spieler dem Profi-Bereich zuzuordnen sind. Die verdienen mit dem Fußball ihr Geld. Und überhaupt: Für die meisten Vereine ist Regionalliga-Fußb...

    02.03.2021, 19:58 Uhr

  • "Es ging besser als gedacht": Bombe in Cottbus entschärft Dass es so schnell gehen könnte, damit hatte auch der verantwortliche Sprengmeister Mario Büchner nicht gerechnet: Er und sein Team des Kampfmittelbeseitigungsdienstes machten am Montag innerhalb kurzer Zeit eine Weltkriegsbombe in Cottbus unschädlich. "Es ging besser als gedacht. Die Entschärfung h...

    01.03.2021, 14:09 Uhr

  • Coronafälle bei Energie Cottbus: Quarantäne bis 11. März Die Fußballer von Regionalligist Energie Cottbus müssen sich wegen mehrere Coronafälle im Team in Quarantäne begeben. Wie der Viertligist am Montag bestätigte sind insgesamt sechs Spieler positiv getestet worden. Zuvor hatte die "Lausitzer Rundschau" darüber berichtet. Nach einem positiven Test im f...

    01.03.2021, 13:39 Uhr

  • Bombe in Cottbus entschärft: Sperrkreis wird aufgehoben Eine Weltkriegsbombe in der Cottbuser Innenstadt ist am Montag unschädlich gemacht worden. Die Bombe sei entschärft und der Zünder vernichtet worden, teilte die Stadtverwaltung mit. Der Sperrkreis sei aufgehoben worden. Etwa 3700 Menschen waren aufgerufen, das Areal rund um den Fundort in der Vircho...

    01.03.2021, 13:13 Uhr

  • Während Bombenentschärfung: Verletzter bei Unfall mit Tram Wegen der Entschärfung einer Weltkriegsbombe ist am Montagmorgen ein Teil der Cottbuser Innenstadt evakuiert worden. Etwa 3700 Menschen waren aufgerufen, das Areal rund um den Fundort in der Virchowstraße zu verlassen, wie ein Sprecher der Stadt sagte. Die Evakuierung sei nun abgeschlossen, und die...

    01.03.2021, 02:29 Uhr

  • Corona-Fall: Regionalligist Energie Cottbus in Quarantäne Der Fußball-Regionalligist Energie Cottbus muss den Trainingsbetrieb wegen eines Corona-Falls vorerst aussetzen. Wie der Club am Freitag mitteilte, begaben sich die komplette Mannschaft sowie Trainer- und Betreuerstab nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt Cottbus bis auf Weiteres in häusliche Quar...

    26.02.2021, 19:50 Uhr

  • FLB: Lockdown darf nicht zum Dauerzustand werden Mit einem Appell hat sich der Fußball-Landesverband Brandenburg an Ministerpräsident Dietmar Woidke gewandt und eine Öffnung für den Amateursport gefordert. Der Lockdown dürfe für den Fußballsport "nicht zu einem Dauerzustand werden", heißt es in dem offenen Brief des FLB vom Freitag. Der Verband un...

    26.02.2021, 19:10 Uhr

  • Bombenentschärfung: Etwa 2640 Menschen müssen aus Häusern Nach dem Fund einer Weltkriegsbombe in der Innenstadt von Cottbus laufen die Vorbereitungen für die Evakuierungen am kommenden Montag. Etwa 2640 Menschen, die im Sperrkreis mit einem Radius von 300 Meter leben und arbeiten, müssen diesen am Montag bis 11.00 Uhr verlassen, wie die Stadtverwaltung am...

    25.02.2021, 17:07 Uhr

  • Lorbeerbäume für Terrasse von Schloss Branitz übergeben Mit zwei geschenkten 20 Jahre alten Lorbeerbäumen kann die Terrasse von Schloss Branitz wieder originalgetreu gestaltet werden. Das Bild der Kübelpflanzen sei dann wieder symmetrisch, teilte das Schloss am Donnerstag nach Übergabe der Spende mit. Schon seit 1850, als die Terrasse unter dem Gartenges...

    25.02.2021, 13:09 Uhr

  • Leag will Hanfanbau in der Lausitz ausdehnen Das Energieunternehmen Leag will sein Pilotprojekt für den Anbau von Hanf in der Lausitz in diesem Jahr erweitern. Für den Hanfanbau soll nun das Dreifache an Fläche zur Verfügung stehen, wie der Lausitzer Tagebaubetreiber am Mittwoch mitteilte. Das 2020 gemeinsam mit Landwirten aus der Region gesta...

    24.02.2021, 17:00 Uhr