teleauskunft online gmbh
Partner von
Partner von Gelbe Seiten
DTM Deutsche Tele Medien GmbH
und Partnerfachverlage

Stadtinfo Cottbus



Über die Stadt

Cottbus

Nicht nur die berühmten Spreewälder Gurken sind ein Begriff für die Region Cottbus! Deutsche und Sorben sind in der zweisprachigen Stadt seit Jahrhunderten gleichermaßen zu Hause.

Mit knapp 100.000 Einwohnern ist Cottbus die zweitgrößte Stadt Brandenburgs. In den vergangenen Jahren entwickelte sich Cottbus zu einer Dienstleistungs-, Wissenschafts- und Verwaltungs-metropole. Die Stadt ist Oberzentrum im Süden des ostdeutschen Bundeslandes und Mitglied der Euroregion Spree-Neiße-Bober.

Die grüne Stadt an der Spree wurde erstmals im 12. Jahrhundert urkundlich erwähnt. Im ausgehenden Mittelalter war Cottbus als Stadt der Tuchmacher und Leineweber europaweit ein Begriff. Später gründeten Hugenotten eine französische Kolonie in Cottbus. Neue Gewerke wie Tabakanbau, Seidenraupenzucht und Strumpfwirkerei sorgten für einen weiteren rasanten Aufschwung der regionalen Wirtschaft. Im 19. Jahrhundert begann mit dem Braunkohlenabbau die Industriealisierung, Cottbus entwickelte sich zu einem der wichtigsten Wirtschaftsstandorte Brandenburgs. Zum größten Kohle- und Energielieferanten wurde die Region zu DDR-Zeiten.

Nach der Wende und dem wirtschaftlichen Strukturwandel profilierte sich Cottbus als Hochschulstandort. Hier ist der Sitz der einzigen Technischen Universität Brandenburgs, auch die Hochschule Lausitz ist in Cottbus zu Hause. Gleichzeitig gilt die Stadt als bedeutendes Messe- und Tagungszentrum in der Niederlausitz.

Die Stadt am Rande des Spreewalds ist ein beliebtes Ausflugsziel für viele Berliner und Dresdner. Natur, Kunst und Kultur bieten der bekannte Fürst-Pückler-Park sowie Schloss Branitz.


Behörden und Branchen Informationen

News zu Cottbus

  • Brandenburger Beamte wegen Polizisten-Fotos versetzt Die Brandenburger Polizei hat die Untersuchungen gegen neun Beamte ausgeweitet und diese für drei Monate versetzt. Die Beamten hatten sich bei einem Einsatz in der Lausitz vor dem Schriftzug "Stoppt Ende Gelände!" fotografieren lassen.  Die Brandenburger Polizei hat ein Disziplinarverfahren gegen ne...

    03.12.2019, 18:25 Uhr

  • IHK: Forsa-Institut künftig auch mit Cottbuser Standort Das Markt- und Meinungsforschungsinstitut forsa will sich ab dem kommenden Januar mit einem Büro auch in Cottbus ansiedeln. Das teilte die Industrie- und Handelskammer Cottbus (IHK) am Dienstag mit. Im dem neuen Büro solle ein Telefonstudio mit Laborcharakter eingerichtet werden. Geplant seien rund...

    03.12.2019, 16:37 Uhr

  • Wegen Foto vor Spruch: Disziplinarverfahren gegen Polizisten Für Polizisten wird es wegen des Posierens vor einem rechtsextremen Graffiti Konsequenzen geben. Nachdem der Spruch von der Polizei selbst übermalt wurde, prangt dort ein Logo der rechten Szene. Wegen eines Fotos von Polizisten vor dem Spruch "Stoppt Ende Gelände" hat die Polizei Brandenburg Diszipl...

    02.12.2019, 20:06 Uhr

  • Staatstheater Cottbus: Merzyn neuer Generalmusikdirektor Alexander Merzyn ist neuer Generalmusikdirektor am Staatstheater Cottbus. Der 36 Jahre alte Dirigent übernimmt ab sofort die Leitung des Philharmonischen Orchesters, wie das Theater am Montag mitteilte. Der Stiftungsrat der Brandenburgischen Kulturstiftung Cottbus-Frankfurt/Oder habe dem Vorschlag d...

    02.12.2019, 18:22 Uhr

  • Internetportal soll Investoren für die Lausitz gewinnen Mit einer neuen Internetplattform wollen die Länder Brandenburg und Sachsen Investoren für die Lausitz ansprechen. Die Website soll ab kommendem Januar über die Standortvorteile der Region informieren, teilte die Wirtschaftsförderung des Landes Brandenburg am Montag mit. Die Seite soll demnach auf D...

    02.12.2019, 17:23 Uhr

  • Leag: Tagebau und Kraftwerk Jänschwalde arbeiten wieder Nach dem Ende der Proteste von Klimaschützern am Samstag in der Lausitz arbeiten der Tagebau und das Kraftwerk Jänschwalde wieder im normalen Betrieb. Das teilte der Betreiber Leag am Sonntag mit. Am Samstagmorgen waren hunderte Kohlegegner in die Tagebaue Jänschwalde und Welzow-Süd gestürmt. Währen...

    01.12.2019, 17:00 Uhr

  • Staatstheater Cottbus wegen Brandalarms evakuiert Wegen eines Brandalarms ist am Sonntag das Staatstheater Cottbus während einer Vorführung evakuiert worden. 700 Menschen musste die Feuerwehr aus dem Gebäude am Schillerplatz bringen, wie die Polizeidirektion Süd mitteilte. Während der Vorführung seien Brandgeruch und Rauchentwicklung festgestellt w...

    01.12.2019, 15:27 Uhr

  • Protestwochenende von Klimaaktivisten in der Lausitz Klimaaktivisten wollen heute in der Lausitz und im Leipziger Braunkohlerevier für einen sofortigen Kohleausstieg demonstrieren. Die Polizei ist mit vielen Kräften aus mehreren Bundesländern im Einsatz. Das Bündnis "Ende Gelände" hatte im Vorfeld angekündigt, Tagebaue und Kraftwerke blockieren zu wol...

    30.11.2019, 03:33 Uhr

  • Brandenburg: Polizisten posieren vor Graffiti – Polizei zieht Konsequenzen Polizisten knien vor einem Graffiti mit der Aufschrift "Stoppt Ende Gelände!": Vor den Klimaprotesten in der Lausitz sorgt dieses Foto im Netz für Wirbel. Die Brandenburger Polizei zieht Konsequenzen. Neun Polizisten aus Brandenburg haben vor einem Graffiti mit dem Slogan "Stoppt Ende Gelände" posie...

    29.11.2019, 19:12 Uhr

  • Leag lädt AfD bei traditioneller "Barbarafeier" wieder aus Die AfD ist zur traditionellen "Barbarafeier" der Bergleute durch das Energieunternehmen Leag erst ein- und dann wieder ausgeladen worden. Das teilte die Leag am Freitag mit. Das Energieunternehmen wirft der AfD nach eigenen Angaben vor, die Leag mit Blick auf die bevorstehenden Proteste von "Ende G...

    29.11.2019, 17:01 Uhr