teleauskunft online gmbh
Partner von
Partner von Gelbe Seiten
Deutsche Tele Medien GmbH
und Partnerfachverlage

Stadtinfo Dresden



Über die Stadt

Dresden

„Macht euch euren Dregg alleene“, soll der sächsische König Friedrich August III. lapidar gesagt haben, als er im Zuge der November-Revolution 1918 abdanken musste. Diese Form von Empörung wie auch Gelassenheit soll zu den Tugenden der Dresdner gehören.

Dresden ist Landeshauptstadt des Freistaats Sachsen und politisches Zentrum des ostdeutschen Bundeslandes. Mit mehr als 500.000 Einwohnern bildet die Stadt den Kern des gleichnamigen Ballungsgebietes. Wirtschaftlich wie verkehrstechnisch gehört Dresden zur Metropolregion Sachsendreieck.

Modern, zukunftsorientiert wie traditionsbewusst sind die Markenzeichen der Stadt. Auch für den Wirtschaftsstandort Dresden gilt das. Zahlreiche Unternehmen der Mikroelektronik, Informations- und Kommunikationstechnologie, der Nano- und Biotechnologie wie auch der Pharmazie und Impfstoffe produzieren in der Stadt an der Elbe. Aber auch Tourismus und Handel prägen die Stadt. In Dresden ist ebenfalls die Automobil-, Luft- und Raumfahrttechnik ansässig. Volkswagen baut in der Gläsernen Manufaktur seine Luxusmarke, EADS ist in Dresden an der Weiterentwicklung der Airbus-Flugzeuge beteiligt.

Die prosperierende Universitäts- und Hochschulstadt ist aufgrund ihrer Geschichte auch eine Kunst- und Kulturmetropole ersten Ranges. Unter ihrem Herrscher August II., genannt „August der Starke“ begann an der Wende des 18. Jahrhunderts der kulturelle Aufstieg Dresdens. Kostbare Kunstsammlungen, international renommierte Klangkörper und imposante Bauwerke wie die Hofkirche, der Zwinger, die Semper-Oper und die erst vor kurzem wiederaufgebaute Frauenkirche lassen die Stadt zu einem Touristenmagnet werden. Jährlich kommen rund sieben Millionen Besucher aus aller Welt – Tendenz steigend.


Behörden und Branchen Weitere Informationen

News zu Dresden

  • Amun gewinnt Listenrennen beim Saisonausklang in Dresden Amun unter Jockey René Piechulek hat am siebten und letzten Renntag auf der Galopprennbahn in Dresden-Seidnitz den Großen Dresdner Herbstpreis gewonnen. Der dreijährige Hengst aus dem Stall von Christian von der Recke aus Weilerswist verwies in dem mit 25 000 Euro dotierten Listenrennen über 2200 Me...

    22.11.2017, 16:48 Uhr

  • Sächsisches Bier und Brot für China Sächsisches Bier und Brot, aber auch Fleisch- und Wurstspezialitäten oder Öl soll künftig auch in China zu haben sein. Bei der Reise von Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) knüpften Vertreter von Unternehmen der Ernährungsindustrie entsprechende Kontakte in dem asiatischen Land, wie das Agrarm...

    22.11.2017, 13:29 Uhr

  • Kretschmer: Regierungsbündnis mit AfD undenkbar Der designierte Nachfolger von Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU), Michael Kretschmer, hat eine Koalition mit der AfD dauerhaft ausgeschlossen. "Wir wollen die AfD schlagen, nicht mit ihr koalieren", sagte der CDU-Generalsekretär im Interview mit der Wochenzeitung "Die Zeit" (Donners...

    22.11.2017, 12:28 Uhr

  • Sächsische Weihnachten per App Bergparade, Aschenbrödel, Striezelmarkt: Ein Herrnhuter Adventsstern führt auf Android-Smartphones und iPhones ins Weihnachtsland Sachsen. Die gleichnamige App enthält Informationen zu allein 66 Weihnachtsmärkten landesweit, den Programmen in Schlössern und Burgen, eine Übersicht über Veranstaltunge...

    22.11.2017, 11:48 Uhr

  • Wieder mehr Nachwuchs bei Weißstörchen in Sachsen Die Weißstörche in Sachsen haben wieder mehr Nachwuchs. Der Landesverband des Naturschutzbundes (BUND) und das Naturschutzinstitut Dresden erwarten nach Angaben vom Mittwoch für das Gesamtjahr deutlich mehr Junge bei etwa konstanter Brutpaarzahl. Rechnerisch kommen 1, 8 bis 1, 9 Junge auf ein Paar und...

    22.11.2017, 10:58 Uhr

  • Landgericht Dresden weist neue Klagen im VW-Abgasskandal ab Das Dresdner Landgericht hat am Dienstag zwei weitere Klagen im Zusammenhang mit dem VW-Abgasskandal abgewiesen. Die Richter sahen auch in den Pilotverfahren gegen den VW-Konzern keine Ansprüche, die über eine Nachbesserung durch ein Software-Update hinausgehen würden. Es sei zwar von einer Täuschun...

    21.11.2017, 16:08 Uhr

  • Neue Striezelmarkt-Pfefferkuchenprinzessin Annabell Lina aus Langebrück ist die neue Pfefferkuchenprinzessin des Dresdner Striezelmarkts. Die Neunjährige überzeugte mit einem Sketch zum Thema Pfefferkuchen, den sie mit ihrer Mama vorbereitet hatte, wie Juryvorsitzende Doris Siebecke am Dienstag erzählte. Die "Dresdner Morgenpost" hatte darüb...

    21.11.2017, 11:58 Uhr

  • Fußball: Dynamo-Absturz - Aber keine Trainerdiskussion in Dresden Dresden (dpa) - Vom Aufstiegs-Mitfavoriten zum Abstiegskandidaten: Dynamo Dresden hat in der 2. Fußball-Bundesliga innerhalb von vier Monaten einen spektakulären Absturz erlebt. Nach dem 1:2 (1:0) am Montagabend nach zwei Gegentoren in den letzten fünf Minuten gegen Tabellenschlusslicht 1. FC Kaiser...

    21.11.2017, 11:34 Uhr

  • Ab 2018 direkte Flugverbindung Leipzig-China geplant Sachsen soll eine direkte Flugverbindung nach China bekommen. Bereits vom kommenden Jahr an sollen Reisende vom Flughafen Leipzig/Halle regelmäßig in die Millionenstadt Chongqing fliegen können. Eine entsprechende Vereinbarung hat Sachsens Umwelt- und Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt (CDU) mit...

    21.11.2017, 10:59 Uhr

  • Weitere Urteile in der VW-Abgasaffäre Das Dresdner Landgericht verkündet heute in der VW-Abgasaffäre. Dieses Mal geht es um Klagen, die sich sowohl gegen Händler als auch gegen den VW-Konzern richten. Bereits am 8. November hatte das Gericht die Klage gegen einen Händler abgewiesen. Die Richter hielten es für unverhältnismäßig, dass der...

    21.11.2017, 00:49 Uhr

TOP-Suchanfragen