teleauskunft online gmbh
Partner von
Partner von Gelbe Seiten
Deutsche Tele Medien GmbH
und Partnerfachverlage

Stadtinfo Dresden



Über die Stadt

Dresden

„Macht euch euren Dregg alleene“, soll der sächsische König Friedrich August III. lapidar gesagt haben, als er im Zuge der November-Revolution 1918 abdanken musste. Diese Form von Empörung wie auch Gelassenheit soll zu den Tugenden der Dresdner gehören.

Dresden ist Landeshauptstadt des Freistaats Sachsen und politisches Zentrum des ostdeutschen Bundeslandes. Mit mehr als 500.000 Einwohnern bildet die Stadt den Kern des gleichnamigen Ballungsgebietes. Wirtschaftlich wie verkehrstechnisch gehört Dresden zur Metropolregion Sachsendreieck.

Modern, zukunftsorientiert wie traditionsbewusst sind die Markenzeichen der Stadt. Auch für den Wirtschaftsstandort Dresden gilt das. Zahlreiche Unternehmen der Mikroelektronik, Informations- und Kommunikationstechnologie, der Nano- und Biotechnologie wie auch der Pharmazie und Impfstoffe produzieren in der Stadt an der Elbe. Aber auch Tourismus und Handel prägen die Stadt. In Dresden ist ebenfalls die Automobil-, Luft- und Raumfahrttechnik ansässig. Volkswagen baut in der Gläsernen Manufaktur seine Luxusmarke, EADS ist in Dresden an der Weiterentwicklung der Airbus-Flugzeuge beteiligt.

Die prosperierende Universitäts- und Hochschulstadt ist aufgrund ihrer Geschichte auch eine Kunst- und Kulturmetropole ersten Ranges. Unter ihrem Herrscher August II., genannt „August der Starke“ begann an der Wende des 18. Jahrhunderts der kulturelle Aufstieg Dresdens. Kostbare Kunstsammlungen, international renommierte Klangkörper und imposante Bauwerke wie die Hofkirche, der Zwinger, die Semper-Oper und die erst vor kurzem wiederaufgebaute Frauenkirche lassen die Stadt zu einem Touristenmagnet werden. Jährlich kommen rund sieben Millionen Besucher aus aller Welt – Tendenz steigend.


Behörden und Branchen Weitere Informationen

News zu Dresden

  • Rettung für Flussmuscheln: Schutzprojekt wird ausgezeichnet Ist die Flussperlmuschel noch zu retten? Mit dieser Frage beschäftigen sich Wissenschaftler in Sachsen und Bayern in einem Verbundprojekt, das die Technische Universität (TU) Dresden koordiniert. Das Artenschutzvorhaben wird heute in Dresden als Projekt innerhalb der UN-Dekade der biologischen Vielf...

    23.01.2018, 01:48 Uhr

  • 20 000 Euro Geldstrafe für Dynamo Dresden Dynamo Dresden wird für Verfehlungen seiner Anhänger erneut zur Kasse gebeten. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Fußball-Zweitligisten zu einer Geldstrafe in Höhe von 20 000 Euro verurteilt, teilten die Sachsen am Montag mit. Damit werden pyrotechnische Vorkommnisse in den...

    22.01.2018, 18:58 Uhr

  • Mutmaßlicher IS-Kämpfer angeklagt Die sächsische Generalstaatsanwaltschaft hat Anklage gegen einen mutmaßliche Kämpfer der Terrormiliz IS erhoben. Der 40 Jahre alte Syrer soll sich vor der Staatsschutzkammer des Oberlandesgerichts Dresden wegen Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung verantworten, wie die o...

    22.01.2018, 15:28 Uhr

  • Zweitliga-Auftakt: Aue und Dresden gehen in die Restrunde Aue/Dresden (dpa/sn) - Punktgleich und nur durch fünf Tore getrennt rangieren die beiden sächsischen Fußball-Zweitligisten SG Dynamo Dresden und FC Erzgebirge Aue ganz nah beieinander. Mit unterschiedlichen Zielstellungen in die Saison gestartet, wollen nun erst einmal beide so schnell wie möglich n...

    22.01.2018, 10:38 Uhr

  • Kretschmer gesprächsbereit beim Familiennachzug Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) zeigt sich offen für eine Härtefall-Regelung beim Familiennachzug von Flüchtlingen. "Man kann über alles reden. Wenn man an einem Tisch sitzt und verhandelt, dann geht das auch gar nicht anders", sagte Kretschmer am Montagmorgen im "Deutschlandfunk...

    22.01.2018, 08:38 Uhr

  • SPD-Chef froh über Ja: "Nicht vor Verantwortung wegrennen" Der sächsische SPD-Vorsitzende Martin Dulig hat der Partei Mut bei ihrem Ja zu Koalitionsverhandlungen mit den Unionsparteien für eine neue Bundesregierung attestiert. "Ich bin froh, dass wir zu dieser Entscheidung gekommen sind, nicht vor Verantwortung wegzurennen, sondern in Koalitionsverhandlunge...

    21.01.2018, 18:49 Uhr

  • Petry wirft AfD politischen Schlingerkurs vor Die frühere Vorsitzende Frauke Petry hat ihrer ehemaligen Partei, der Alternative für Deutschland (AfD), einen politischen Schlingerkurs vorgeworfen. Die AfD habe sich zu einer etablierten Partei mit sozialistischen Antennen entwickelt, sagte die 42-Jährige in einem Interview mit der in Dresden ersc...

    21.01.2018, 08:39 Uhr

  • Innenminister Wöller warnt vor "zweiter Zuwanderungswelle" Angesichts einer vom Europaparlament angestrebten Reform des Asylrechts warnt Sachsens Innenminister Roland Wöller vor einer "zweiten Zuwanderungswelle". Die Umsetzung der Pläne würde zu nichts anderem führen, "als zu einer Ungleichbehandlung Deutschlands und einer weiteren großen Belastungsprobe de...

    20.01.2018, 09:58 Uhr

  • Nach "Friederike" herrscht im Wald Lebensgefahr Umgestürzte Bäume, unpassierbare Straßen und Wege – Sturm "Friederike" hat viele Wälder hart getroffen. Spaziergänger sollten viele Gebiete in nächster Zeit meiden. "Wer jetzt in die Wälder geht, begibt sich in Lebensgefahr. Ich kann nur dringend davor warnen." Dietmar Sohns von den Niedersächsische...

    19.01.2018, 17:35 Uhr

  • Dynamo Dresden verliert Generalprobe deutlich Fußball-Zweitligist SG Dynamo Dresden hat seine Generalprobe sechs Tage vor dem Ligastart nach der Winterpause verpatzt. Die Sachsen verloren am Freitag ihr letztes Testspiel gegen den tschechischen Erstligisten FK Mlada Boleslav mit 1:4 (0:1). Tomas Prikryl (32.) hatte die Gäste im "DDV-Stadion" in...

    19.01.2018, 16:29 Uhr

TOP-Suchanfragen