teleauskunft online gmbh
Partner von
Partner von Gelbe Seiten
Deutsche Tele Medien GmbH
und Partnerfachverlage

Stadtinfo Düsseldorf



Über die Stadt

Düsseldorf

Bekannt ist Düsseldorf im Vergleich zu anderen deutschen Städten für seine vielen ostasiatischen Einwohner. Die japanische Gemeinde der Stadt ist sogar die drittgrößte Europas.

Düsseldorf ist die Hauptstadt des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Die Stadt mit ihren mehr als 580.000 Einwohnern zählt zu den wichtigsten Wirtschaftszentren Deutschlands und gehört zur Metropolregion Rhein-Ruhr. Der rasante Aufstieg Düsseldorfs zu einer boomenden City begann im 20. Jahrhundert. Zuvor war die 1135 erstmals urkundlich erwähnte Stadt über lange Zeit bergische Residenz- und später preußische Provinzstadt.

Die grüne „Garten“-Stadt am Rhein ist Standort großer Banken sowie Börsenplatz. Unternehmens- und Wirtschaftsberatung, Mode und Werbung prägen die Stadt. Größter Industriebetrieb ist der Henkel-Konzern. Mercedes-Benz, Mannesmann und der Rheinmetall-Konzern gehören ebenfalls zu wichtigen Arbeitgebern. Ein großes Versicherungsunternehmen, die Provinzial Rheinland, ist in der Stadt vertreten.

Düsseldorf zählt zu den wichtigsten Messestädten Deutschlands. Ebenso ist die Stadt ein bedeu-tender regionaler Verkehrsknotenpunkt, ausgestattet mit zwei Binnenhäfen und einem Flughafen, der als interkontinentales Drehkreuz dient. In der Stadt sind mehrere renommierte Hochschulen vertreten, darunter die Heinrich-Heine-Universität, die Robert-Schumann-Hochschule und die Kunstakademie.

Als internationaler Touristenmagnet gelten die Düsseldorfer Altstadt, der jährliche Karneval und der Einkaufsboulevard an der Königsallee. Auch als moderne Architektur-, Kunst- und Kulturstadt ist Düsseldorf weit über die Region bekannt. Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, das Schauspielhaus und Kom(m)ödchen genießen hohen Zuspruch. Eines der populärsten Architektur-Projekte der Neuzeit ist der Düsseldorfer Medienhafen.


Behörden und Branchen weitere Informationen

News zu Düsseldorf

  • Stabsstelle Umweltkriminalität ohne Eigennutz aufgelöst Die Auflösung einer Stabsstelle für Umweltkriminalität hatte nach Darstellung der unter Beschuss geratenen NRW-Agrarministerin Christina Schulze Föcking (CDU) keine privaten Motive. In einer Fragestunde des Düsseldorfer Landtags sagte sie am Mittwoch, es sei "völlig konstruiert" einen Zusammenhang m...

    25.04.2018, 18:58 Uhr

  • Schulze Föcking: Stabsstelle ohne Eigennutz aufgelöst Die Auflösung einer Stabsstelle für Umweltkriminalität hatte nach Darstellung der unter Beschuss geratenen NRW-Agrarministerin Christina Schulze Föcking (CDU) keine privaten Motive. In einer Fragestunde des Düsseldorfer Landtags sagte sie am Mittwoch, es sei "völlig konstruiert" einen Zusammenhang m...

    25.04.2018, 18:09 Uhr

  • Vorwurf der Tötung des eigenen Sohnes: Vater freigesprochen Düsseldorf/Krefeld (dpa/lnw) - Ein 34-jähriger Vater ist in Düsseldorf vom Vorwurf der Tötung seines Sohnes freigesprochen worden. Die Täterschaft sei nicht nachweisbar, befand das Landgericht am Mittwoch. Zuvor hatten Staatsanwalt und Verteidiger einen Freispruch beantragt. In Krefeld brach dagegen...

    25.04.2018, 17:39 Uhr

  • Römer gibt Ämter ab: Jusos wollen mehr Einfluss Nach der überraschenden Wahl von Thomas Kutschaty zum neuen SPD-Landtagsfraktionschef kommt Bewegung auch in die Landespartei. Der bisherige Fraktionschef Norbert Römer (71) scheidet aus dem Parteivorstand der nordrhein-westfälischen SPD aus. Ein Sprecher der NRW-SPD bestätigte am Mittwoch entsprech...

    25.04.2018, 17:29 Uhr

  • In NRW-Gefängnissen sind noch Plätze frei In nordrhein-westfälischen Gefängnissen sind noch Plätze frei, anders als in vielen anderen Bundesländern. Die Belegung in den NRW-weit 36 Anstalten liege derzeit bei gut 86 Prozent, teilte das NRW-Justizministerium am Mittwoch mit. Fachleute sprechen erst bei einer Auslastung von 90 Prozent von ein...

    25.04.2018, 16:29 Uhr

  • Rumäninnen zur Prostitution gezwungen: Angeklagte schweigen Drei junge Rumäninnen sollen mit falschen Versprechungen ins Rheinland gelockt und teilweise brutal zur Prostitution in Bordellen gezwungen worden sein. Vor dem Düsseldorfer Landgericht verweigerten die vier rumänischen Angeklagten am Mittwoch die Aussage. Die Anklage wirft ihnen in unterschiedliche...

    25.04.2018, 16:19 Uhr

  • Mädchen bei NRW-Abiturienten weiter in der Überzahl Bei den Abiturienten in Nordrhein-Westfalen sind Mädchen weiter deutlich in der Überzahl - auch wenn ihr Vorsprung ganz leicht nachgelassen hat. Wie das Statistische Landesamt am Mittwoch mitteilte, waren im vergangenen Sommer 54, 7 Prozent der Abiturienten Mädchen, 45, 3 Prozent Jungen. Im Vorjahr ha...

    25.04.2018, 14:49 Uhr

  • Deutlich weniger Baugenehmigungen für Wohnungen in NRW Die Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen ist in Nordrhein-Westfalen im vergangenen Jahr deutlich gesunken. Insgesamt seien rund 52 500 Wohnungen zum Bau freigegeben worden und damit 14 000 weniger als im Vorjahr, teilte das Statistische Landesamt am Mittwoch mit. Dies bedeute ein Minus von mehr a...

    25.04.2018, 14:38 Uhr

  • NRW: Viele Beschäftigte arbeiten nachts oder am Wochenende Düsseldorf (dpa) - Mehr als die Hälfte der rund 7, 8 Millionen abhängig Erwerbstätigen in Nordrhein-Westfalen arbeitet zumindest gelegentlich auch am Wochenende, abends oder nachts. Das geht aus einer am Mittwoch veröffentlichten Studie des Statistischen Landesamtes NRW hervor. Rund 42 Prozent der Be...

    25.04.2018, 12:18 Uhr

  • Laschet will Ruhrgebiet sicherer machen Der Kampf gegen Clankriminalität und für sichere Wohnviertel ist aus Sicht von Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) eine Grundvoraussetzung für Fortschritt im Ruhrgebiet. Sicherheit müsse gewährleistet sein, um weitere Entwicklung zu ermöglichen, sagte Laschet am Mittwoch im Düsseldorfer Landtag. D...

    25.04.2018, 11:29 Uhr

TOP-Suchanfragen