teleauskunft online gmbh
Partner von
Partner von Gelbe Seiten
DTM Deutsche Tele Medien GmbH
und Partnerfachverlage

Stadtinfo Düsseldorf



Über die Stadt

Düsseldorf

Bekannt ist Düsseldorf im Vergleich zu anderen deutschen Städten für seine vielen ostasiatischen Einwohner. Die japanische Gemeinde der Stadt ist sogar die drittgrößte Europas.

Düsseldorf ist die Hauptstadt des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Die Stadt mit ihren mehr als 580.000 Einwohnern zählt zu den wichtigsten Wirtschaftszentren Deutschlands und gehört zur Metropolregion Rhein-Ruhr. Der rasante Aufstieg Düsseldorfs zu einer boomenden City begann im 20. Jahrhundert. Zuvor war die 1135 erstmals urkundlich erwähnte Stadt über lange Zeit bergische Residenz- und später preußische Provinzstadt.

Die grüne „Garten“-Stadt am Rhein ist Standort großer Banken sowie Börsenplatz. Unternehmens- und Wirtschaftsberatung, Mode und Werbung prägen die Stadt. Größter Industriebetrieb ist der Henkel-Konzern. Mercedes-Benz, Mannesmann und der Rheinmetall-Konzern gehören ebenfalls zu wichtigen Arbeitgebern. Ein großes Versicherungsunternehmen, die Provinzial Rheinland, ist in der Stadt vertreten.

Düsseldorf zählt zu den wichtigsten Messestädten Deutschlands. Ebenso ist die Stadt ein bedeu-tender regionaler Verkehrsknotenpunkt, ausgestattet mit zwei Binnenhäfen und einem Flughafen, der als interkontinentales Drehkreuz dient. In der Stadt sind mehrere renommierte Hochschulen vertreten, darunter die Heinrich-Heine-Universität, die Robert-Schumann-Hochschule und die Kunstakademie.

Als internationaler Touristenmagnet gelten die Düsseldorfer Altstadt, der jährliche Karneval und der Einkaufsboulevard an der Königsallee. Auch als moderne Architektur-, Kunst- und Kulturstadt ist Düsseldorf weit über die Region bekannt. Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, das Schauspielhaus und Kom(m)ödchen genießen hohen Zuspruch. Eines der populärsten Architektur-Projekte der Neuzeit ist der Düsseldorfer Medienhafen.


Behörden und Branchen weitere Informationen

News zu Düsseldorf

  • Röttgen: Kampf um die Mitte zwischen CDU und Grünen Die Ergebnisse der Oberbürgermeister-Stichwahlen in Nordrhein-Westfalen haben nach Ansicht des CDU-Vorsitz-Kandidaten Norbert Röttgen auch bundespolitische Relevanz. Denn es sei erkennbar, dass der Kampf um die Mitte gerade in den großen Städten entscheidend für Siege und Verluste sei, sagte er der...

    27.09.2020, 21:40 Uhr

  • SPD-Spitze sieht Licht und Schatten bei Stichwahlen in NRW Die SPD-Spitze sieht im Ausgang der Stichwahlen zu den Stadtoberhäuptern in Nordrhein-Westfalen Licht und Schatten. "Wir freuen uns riesig mit Thomas Westphal, der Dortmund gegen einen CDU-Kandidaten verteidigt hat", sagte der SPD-Bundesvorsitzende Norbert Walter-Borjans der "Rheinischen Post" (Mont...

    27.09.2020, 21:22 Uhr

  • NRW-Kommunalwahl: CDU erobert Düsseldorf – SPD verteidigt Dortmund Düsseldorf ist künftig schwarz statt rot. Dortmund bleibt rot. Die Grünen schaffen historisches. Die Ergebnisse der Stichwahlen um die Rathäuser in Nordrhein-Westfalen stehen fest. In der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens regiert künftig ein CDU-Oberbürgermeister. In der "Herzkammer der Sozialde...

    27.09.2020, 20:55 Uhr

  • "Historisch": Grüne erfreut über Chefposten in Großstädten Die Grünen in Nordrhein-Westfalen haben ihr Abschneiden bei den Oberbürgermeister-Stichwahlen in Nordrhein-Westfalen als "historisch" gewertet. Erstmals stellen sie in dem Bundesland Oberbürgermeister und Bürgermeister. In Aachen, Bonn, Wuppertal und vielen kleineren Städten und Gemeinden leiten kün...

    27.09.2020, 20:25 Uhr

  • Düsseldorf bekommt wieder CDU-Oberbürgermeister Der CDU-Politiker Stephan Keller hat die Oberbürgermeister-Stichwahl in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf gewonnen. Keller besiegte am Sonntag in der Stichwahl SPD-Amtsinhaber Thomas Geisel. Für Keller stimmten nach Auszählung aller Stimmbezirke 56, 0 Prozent der Wähler, Geisel...

    27.09.2020, 19:00 Uhr

  • SPD-Chef: Deutschland verliert markanten, streitbaren Kopf SPD-Chef Norbert Walter-Borjans hat den gestorbenen Ex-Wirtschaftsminister Wolfgang Clement als markanten und streitbaren Kopf gewürdigt. "Er war ein Macher, mit dem es nicht immer leicht war. Seine Geradlinigkeit verdient allen Respekt", erklärte Walter-Borjans auf Twitter. "Wir trauern." Vizekanzl...

    27.09.2020, 15:50 Uhr

  • "Bleibende Verdienste": Ehemaliger Minister Clement tot Der ehemalige Bundeswirtschaftsminister und nordrhein-westfälische Ministerpräsident Wolfgang Clement ist tot. Der 80-Jährige starb am frühen Sonntagmorgen zu Hause in Bonn friedlich in seinem Bett, wie es aus dem Familienkreis hieß. Die "Neue Westfälische" hatte zuvor berichtet. Bundeskanzlerin Ang...

    27.09.2020, 14:51 Uhr

  • Landtagspräsident: Clement war "unerschrockener Demokrat" Der Präsident des Düsseldorfer Landtags, André Kuper, hat im Namen der Abgeordneten den verstorbenen Ex-Ministerpräsidenten Wolfgang Clement gewürdigt. Mit Clement verliere das Land "eine der bekanntesten Persönlichkeiten" und einen prägenden politischen Kopf der vergangenen Jahrzehnte. "Er war ein...

    27.09.2020, 14:43 Uhr

  • Steinmeier würdigt "bleibende Verdienste" Clements Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat das Lebenswerk des verstorbenen ehemaligen NRW-Ministerpräsidenten und Bundeswirtschaftsministers Wolfgang Clement gewürdigt. "In allen seinen Ämtern, und insbesondere als Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit und als Ministerpräsident von Nordrhein-Wes...

    27.09.2020, 14:38 Uhr

  • NRW-SPD: Clement war einflussreich und streitbar Die SPD in NRW hat den verstorbenen ehemaligen Ministerpräsidenten Wolfgang Clement als einflussreichen und zugleich streitbaren Sozialdemokraten gewürdigt. "Das Verhältnis Wolfgang Clements zu seiner Partei war kein einfaches", teilten Landeschef Sebastian Hartmann und Generalsekretärin Nadja Lüder...

    27.09.2020, 14:08 Uhr