teleauskunft online gmbh
Partner von
Partner von Gelbe Seiten
Deutsche Telekom Medien GmbH
und Partnerfachverlage

Stadtinfo Frankfurt



Über die Stadt

Frankfurt am Main

Frankfurt am Main ist eine so genannte Alpha World City. Im internationalen Ranking gehört sie zu den bedeutendsten Städten der Welt.

Mit mehr als 660.000 Einwohnern ist Frankfurt am Main die größte Stadt des Bundeslandes Hessen sowie die fünftgrößte Deutschlands. Die frühere Reichs-, Wahl- und Krönungsstadt der römisch-deutschen Kaiser entwickelte sich im vergangenen Jahrhundert zu einem der wichtigsten Finanz-, Messe- und Dienstleistungszentren Europas. Die Europäische Zentralbank, die Deutsche Bundesbank sowie die Frankfurter Wertpapierbörse haben ihren Sitz in der Stadt. Insgesamt gut 300 Banken sind in Frankfurt am Main vertreten, darunter die Deutsche Bank, die Commerzbank und die Dresdner Bank.

Neben der international ausgerichteten Finanzwirtschaft prägen auch andere Global Player die Main-Metropole. Dazu gehören Chemie-Unternehmen, Automobilhersteller, IT-Firmen, Lebensmittel-konzerne, Wirtschaftsprüfergesellschaften, Unternehmensberatungen und Werbeagenturen.

Seit dem Mittelalter ist Frankfurt am Main als Messestadt eine Drehscheibe für den kontinentalen Fernhandel. Zu den wichtigsten Messen heute gehören die Frankfurter Buchmesse sowie die Internationale Automobilausstellung.

Die Stadt beherbergt die Deutsche Nationalbibliothek, zwei Universitäten und mehrere Fachhoch-schulen. Fast einhundert Konsulate haben ihren Sitz in der Stadt, darunter das Generalkonsulat der Vereinigten Staaten, das größte US-amerikanische Konsulat der Welt.

Frankfurt am Main gilt auch als eine der ältesten Zeitungsstädte der Welt. Zwei überregionale Tageszeitungen erscheinen hier, eine große Zahl von Verlagen ist in Frankfurt am Main ansässig.

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören der Kaiserdom, die Paulskirche und der Römerberg.


Behörden und Branchen Weitere Informationen

News zu Frankfurt

  • Frankfurt nach Elfmeter-Krimi im Pokalfinale Mönchengladbach (dpa) - Eintracht Frankfurt hat das Endspiel des DFB-Pokals erreicht. Die Hessen gewannen das Halbfinale bei Borussia Mönchengladbach mit 7:6 im Elfmeterschießen. Nach regulärer Spielzeit und Verlängerung hatte es 1:1 gestanden. Eintracht-Keeper Lukas Hradecky konnte dann gleich zwei...

    26.04.2017, 00:08 Uhr

  • Fußball: Frankfurt im Pokalfinale - Sieg im Elfmeter-Drama Mönchengladbach (dpa) - Eintracht Frankfurt hat dank Elfmeter-Held Lukas Hradecky das Endspiel des DFB-Pokals erreicht und darf vom ersten Titel seit fast 30 Jahren träumen. Die Hessen, die zuletzt 1988 den Pott holten, gewannen das Halbfinale am Dienstag mit 7:6 im Elfmeterschießen (1:1, 1:1, 1:1)...

    26.04.2017, 00:01 Uhr

  • Gladbach verliert Elfmeter-Drama Eintracht Frankfurt hat dank Elfmeter-Held Lukas Hradecky das Endspiel des DFB-Pokals erreicht und darf vom ersten Titel seit fast 30 Jahren träumen. Die Hessen, die zuletzt 1988 den Pott holten, gewannen das Halbfinale am Dienstag mit 7:6 im Elfmeterschießen (1:1, 1:1, 1:1) bei Borussia Mönchenglad...

    25.04.2017, 23:49 Uhr

  • Eintracht Frankfurt nach Sieg gegen Gladbach im Pokal-Finale Mönchengladbach (dpa) - Eintracht Frankfurt hat erstmals seit 2006 wieder das Endspiel im DFB-Pokal erreicht. Die Hessen gewannen das Halbfinale bei Borussia Mönchengladbach mit 7:6 im Elfmeterschießen und treffen im Finale am 27. Mai in Berlin auf den Gewinner der Partie zwischen Bayern München und...

    25.04.2017, 23:34 Uhr

  • Gladbach - Frankfurt (Endstand 1:1): DFB-Pokal im Live-Ticker Im ersten Halbfinale des DFB-Pokals stehen sich am 25. April  (20.45 Uhr)  Borussia Mönchengladbach und Eintracht Frankfurt gegenüber. Beide Teams hoffen auf das Ende einer langen Durststrecke: Gladbach wartet seit 22 Jahren auf den Pokal-Triumph, die Eintracht sogar schon seit 29 Jahren....

    25.04.2017, 23:20 Uhr

  • Fahne vom Reinigungsdienst zerstört: Keine Choreografie Weil eine 3000 Quadratmeter große Fahne offenbar vom Reinigungsdienst zerstört wurde, mussten die Fans von Borussia Mönchengladbach vor dem Halbfinale des DFB-Pokals gegen Eintracht Frankfurt auf ihre geplante Choreografie verzichten. "Die viele Tausend Euro teure Blockfahne wurde so irreparabel bes...

    25.04.2017, 21:08 Uhr

  • Rücktritt wegen Hahn-Deals? Lewentz hält sich bedeckt Nach der Kritik des Rechnungshofs Rheinland-Pfalz am geplatzten Verkauf des Hunsrück-Flughafens Hahn hält sich Innenminister Roger Lewentz bei der Frage nach einem Rücktritt bedeckt. Seine Verantwortung sei, "für die Region und für den Hahn eine gute Zukunft zu ermöglichen", sagte der rheinland-pfäl...

    25.04.2017, 17:39 Uhr

  • Rücktritt wegen Hahn-Deal? Lewentz hält sich bedeckt Nach der Kritik des Rechnungshofs Rheinland-Pfalz am geplatzten Verkauf des Hunsrück-Flughafens Hahn hält sich Innenminister Roger Lewentz bei der Frage nach einem Rücktritt bedeckt. Seine Verantwortung sei, "für die Region und für den Hahn eine gute Zukunft zu ermöglichen", sagte der rheinland-pfäl...

    25.04.2017, 17:19 Uhr

  • AfD-Fraktionschef stellt Strafanzeige gegen Innenminister Der rheinland-pfälzische AfD-Fraktionschef Uwe Junge hat nach dem kritischen Rechnungshofbericht zum gescheiterten Flughafen-Hahn-Verkauf Strafanzeige wegen Untreueverdachts gegen Innenminister Roger Lewentz (SPD) gestellt. Dem Land sei wegen mangelnder Sorgfalt ein Schaden von mehreren Millionen Eu...

    25.04.2017, 15:59 Uhr

  • Rücktritt wegen Hahn-Deal? Minister äußert sich unkonkret Nach der Kritik des Rechnungshofs Rheinland-Pfalz am geplatzten Verkauf des Hunsrück-Flughafens Hahn hat Innenminister Roger Lewentz auf die Frage nach Rücktritt nur unkonkret geantwortet. Seine Verantwortung sei, "für die Region und für den Hahn eine gute Zukunft zu ermöglichen", sagte der rheinlan...

    25.04.2017, 15:58 Uhr

TOP-Suchanfragen