teleauskunft online gmbh
Partner von
Partner von Gelbe Seiten
DTM Deutsche Tele Medien GmbH
und Partnerfachverlage

Stadtinfo Frankfurt



Über die Stadt

Frankfurt am Main

Frankfurt am Main ist eine so genannte Alpha World City. Im internationalen Ranking gehört sie zu den bedeutendsten Städten der Welt.

Mit mehr als 660.000 Einwohnern ist Frankfurt am Main die größte Stadt des Bundeslandes Hessen sowie die fünftgrößte Deutschlands. Die frühere Reichs-, Wahl- und Krönungsstadt der römisch-deutschen Kaiser entwickelte sich im vergangenen Jahrhundert zu einem der wichtigsten Finanz-, Messe- und Dienstleistungszentren Europas. Die Europäische Zentralbank, die Deutsche Bundesbank sowie die Frankfurter Wertpapierbörse haben ihren Sitz in der Stadt. Insgesamt gut 300 Banken sind in Frankfurt am Main vertreten, darunter die Deutsche Bank, die Commerzbank und die Dresdner Bank.

Neben der international ausgerichteten Finanzwirtschaft prägen auch andere Global Player die Main-Metropole. Dazu gehören Chemie-Unternehmen, Automobilhersteller, IT-Firmen, Lebensmittel-konzerne, Wirtschaftsprüfergesellschaften, Unternehmensberatungen und Werbeagenturen.

Seit dem Mittelalter ist Frankfurt am Main als Messestadt eine Drehscheibe für den kontinentalen Fernhandel. Zu den wichtigsten Messen heute gehören die Frankfurter Buchmesse sowie die Internationale Automobilausstellung.

Die Stadt beherbergt die Deutsche Nationalbibliothek, zwei Universitäten und mehrere Fachhoch-schulen. Fast einhundert Konsulate haben ihren Sitz in der Stadt, darunter das Generalkonsulat der Vereinigten Staaten, das größte US-amerikanische Konsulat der Welt.

Frankfurt am Main gilt auch als eine der ältesten Zeitungsstädte der Welt. Zwei überregionale Tageszeitungen erscheinen hier, eine große Zahl von Verlagen ist in Frankfurt am Main ansässig.

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören der Kaiserdom, die Paulskirche und der Römerberg.


Behörden und Branchen Weitere Informationen

News zu Frankfurt

  • "Cum Ex"-Betrug: Staatsanwaltschaft erhebt Anklagen wegen Zwei Briten haben den deutschen Staat nach Ansicht der Ermittler um Hunderte Millionen Euro gebracht. Dazu bedienten sich die Aktienhändler wohl sogenannter "Cum Ex"-Geschäfte. Die Staatsanwaltschaft Köln hat zwei ehemalige Aktienhändler wegen sogenannten "Cum Ex"-Tricksereien bei Aktiengeschäften a...

    17.06.2019, 15:53 Uhr

  • Lufthansa: Harter Preiskampf belastet die Airline – Gewinnziel gesenkt Der "aggressive"  Geschäftsausbau der  Billigairlines in Europa macht der Lufthansa zu schaffen. Und auch die bessere Lage im Langstreckengeschäft kann das nicht völlig auffangen. Der heftige Preiskampf im europäischen Luftverkehr durchkreuzt die Gewinnpläne der Lufthansa. Wegen eines "aggressiven"...

    17.06.2019, 07:48 Uhr

  • Frankfurt am Main: Großvater gesteht Missbrauch seiner Enkeltöchter Er schaute sich mit seinen kleinen Enkeltöchtern Pornofilme an und berührte sie an intimen Stellen: Nun hat ein 74-Jähriger vor Gericht ein umfassendes Geständnis abgelegt – zur Erleichterung seiner Opfer. Ein 74-jähriger Großvater hat vor Gericht zugegeben, seine beiden Enkeltöchter sexuell missbra...

    11.06.2019, 16:33 Uhr

  • Hannover-Göttingen: Deutsche Bahn startet Sanierung Ausfälle und längere Fahrzeiten: Darauf müssen sich Bahnkunden zwischen Nord- und Süddeutschland einstellen. Die Sanierung ist aber nur der erste Schritt. Welche Trassen noch folgen sollen. Die Deutsche Bahn beginnt am Dienstag (5.00 Uhr) die Sanierung der ICE-Strecke Hannover- Göttingen, was für Re...

    11.06.2019, 09:13 Uhr

  • Blutiger Affen-Streit im Zoo Wuppertal Im Grünen Zoo Wuppertal ist es erneut zu blutigen Auseinandersetzungen zwischen zwei Bonobo-Affen gekommen. Das Männchen "Birogu" wurde dabei von einer jüngeren Artgenossin verletzt. Der Zoo hat die streitlustigen Primaten vorerst voneinander getrennt.  Es ist nicht das erste Mal, dass ein Bonobo-Mä...

    07.06.2019, 17:29 Uhr

  • Bundesliga: Eintracht-Boss fürchtet auch Abgänge von Haller und Rebic Frankfurt/Main (dpa) - Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt will trotz des Rekordtransfers von Sturmjuwel Luka Jovic zu Real Madrid nicht das Augenmaß auf dem Wechselmarkt verlieren, sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Wolfgang Steubing der "Bild-Zeitung". "Wir werden keinen Spieler für 30 Millio...

    06.06.2019, 10:57 Uhr

  • Ehrengast Norwegen: Mette-Marit fährt mit Lese-Zug zur Frankfurter Buchmesse Frankfurt/Main (dpa) - Als Ehrengast der Buchmesse bringt Norwegen im Herbst prominente Gäste nach Frankfurt. Kronprinzessin Mette-Marit reist mit einem "Literaturzug" an und Starautor Karl Ove Knausgård wird bei der Eröffnungsfeier sprechen, wie die Organisatoren am Dienstag in Frankfurt bekanntgab...

    04.06.2019, 14:50 Uhr

  • Mittelfeldspieler: Entwarnung nach Knorpelschaden bei Frankfurt-Profi Rode Frankfurt/Main (dpa) - Der von Eintracht Frankfurt ausgeliehene Mittelfeldspieler Sebastian Rode könnte nach seinem Knorpelschaden in der Fußball-Bundesliga früher zurückkehren als erwartet. SGE-Aufsichtsratsboss Wolfgang Steubing sagte dem "Kicker": "Seine Verletzung ist nicht so schwerwiegend wie...

    04.06.2019, 12:12 Uhr

  • Frankfurt-Stürmer - Haller sorgt für Wirbel: "Traurig den Club zu verlassen"" Frankfurt/Main (dpa) - Stürmer Sébastien Haller hat für Aufregung beim Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt gesorgt. "Traurig den Club zu verlassen, aber alle guten Dinge kommen zu einem Ende", schrieb der Franzose in einer Instagram-Story und versah seinen Eintrag mit einem weinenden Emoji. W...

    01.06.2019, 15:06 Uhr

  • Bisher vier Festnahmen: Polizei sucht nach Schüssen in der Frankfurter City Zeugen Frankfurt/Main (dpa) - Nach Schüssen in der Frankfurter Innenstadt mit zwei Leichtverletzten hat die Polizei Zeugen des Vorfalls aufgerufen, sich zu melden. "Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürften Geldschulden die Ursache der Auseinandersetzung gewesen sein", sagte eine Sprecherin der Frankfurter...

    29.05.2019, 17:14 Uhr