teleauskunft online gmbh
Partner von
Partner von Gelbe Seiten
Deutsche Tele Medien GmbH
und Partnerfachverlage

Stadtinfo Hanau



Über die Stadt

Hanau

Die Deutsche Märchenstraße wie auch die Deutsche Limesstraße beginnen bzw. führen direkt durch Hanau. In der Stadt sind die Brüder Grimm geboren.

Mit rund 88.000 Einwohnern ist Hanau Oberzentrum und sechstgrößte Stadt des Bundeslandes Hessen. Die frühere Residenzstadt verfügt über einen Sonderstatus innerhalb des Main-Kinzig-Kreises.

Hanau ist ein traditionsreicher Standort des produzierenden Gewerbes, vor allem der Goldschmiede-kunst und Schmuckherstellung. Daneben bestimmen Chemie, Logistik, Verkehrswirtschaft und Automobilindustrie seit vielen Jahren das Wirtschaftsleben der Stadt. In jüngster Zeit entwickelt sich Hanau aber auch zu einem imposanten Hightech-Standort. Viele junge Unternehmen der Informationstechnologie, Telekommunikation, Medizintechnik und besonders der Material- und Werkstofftechnologie wurden in der Stadt angesiedelt. Hanau sieht sich heute als „Materials Valley“. Dank diese erfolgreichen Branchenmix‘ gilt die Stadt als prosperierendes Zentrum des Wirtschaftsgroßraums Rhein-Main.

Hanau kann auf eine lange Stadtgeschichte zurückblicken. Erstmals 1143 erwähnt, erhält die Siedlung 1303 Markt- und Stadtrecht. Ende des 16. Jahrhunderts kommen Calvinisten aus Frankreich wie aus den Spanischen Niederlanden und bereichern mit ihren Fähigkeiten das städtische Handwerk. Zu einem Zentrum der demokratischen Bewegung wird Hanau vor und nach der bürgerlichen Revolution 1848. Nach dem 2. Weltkrieg entsteht während des Kalten Krieges mit rund 30.000 Angehörigen die größte US-Armee-Basis in Europa. 2008 wird der Stützpunkt geschlossen.

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen die Marienkirche, das Deutsche Goldschmiedehaus und das Schloss Philippsruhe sowie die historische Kuranlage Wilhelmsbad. Auf dem Marktplatz steht das Nationaldenkmal der Brüder Grimm.


Behörden und Branchen Weitere Informationen

News zu Hanau

  • Hanauer Festspiele zeigen 2019 Grimm-Musical Nach der erfolgreichen Saison 2018 mit mehr Zuschauern haben die Brüder Grimm Festspiele Hanau ihr Programm für das kommende Jahr vorgestellt. Eröffnet werde die 35. Saison am 10. Mai 2019 nicht mit einem Stück von den berühmten Märchensammlern, sondern mit einem Stück über die Grimms. Gezeigt wird...

    14.08.2018, 16:26 Uhr

  • Brandgefahr: Keine Kerzen auf Friedhöfen Aufgrund der anhaltenden Trockenheit bittet die Hanauer Friedhofsverwaltung Trauernde vorläufig darum, keine Kerzen auf den Grabstätten anzuzünden. Bereits der kleinste Funke könne derzeit ausreichen, um einen Brand auszulösen, teilte die Stadt Hanau am Montag mit. Das anhaltende Sommerwetter mit ho...

    30.07.2018, 16:54 Uhr

  • Polizei ermittelt nach AfD-Veranstaltung Nach einer Veranstaltung der AfD und einer Gegendemonstration am Freitag in Hanau-Steinheim ermittelt die Polizei gegen drei Männer wegen des Verdachts der Körperverletzung. Zwei Männer im Alter von 71 und 74 Jahren sollen mit einem 43-Jährigen in Streit geraten sein, berichtete die Polizei am Monta...

    23.07.2018, 14:59 Uhr

  • Lastwagen fährt gegen Lkw auf Pannenstreifen: Ein Verletzter Beim Zusammenstoß zweier Lastwagen ist am Dienstag ein Fahrer verletzt und seine Ladung über die Autobahn 45 verteilt worden. Die Sattelzüge seien zwischen den Anschlussstellen Alzenau Nord und dem Autobahnkreuz Hanau kollidiert, sagte ein Sprecher der Polizei. Nach ersten Erkenntnissen stand ein La...

    17.07.2018, 20:08 Uhr

  • Städte wollen gemeinsam Mücken bekämpfen Vier Gemeinden im Main-Kinzig-Kreis haben sich bei der Bekämpfung von Stechmücken zusammengetan. Bei einem Arbeitstreffen der Stadtoberhäupter von Hanau, Bruchköbel, Erlensee und Maintal mit Experten seien erste Schritte vereinbart worden, teilte die Stadt Hanau am Freitag mit. Unter anderem sollen...

    13.07.2018, 13:37 Uhr

  • Beuth informiert sich über Maßnahmen zur Inneren Sicherheit Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) wird sich heute im Rahmen einer Übung an der Polizeiakademie den Einsatz des neuen Messengerdienstes und der Elektroschocker der Polizei demonstrieren lassen. Bei der Übung in Wiesbaden soll auch die neue Bewaffnung der sogenannten Beweissicherungs- und Festna...

    04.07.2018, 02:13 Uhr

  • Nach Radunfall in Hanau: Polizei sucht nach Zeugin Nachdem ein Mann bei einem Fahrradunfall in Hanau schwer verletzt worden ist, sucht die Polizei nun nach Zeugen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, kam der 57-Jährige am Donnerstagabend in einer Rechtskurve in Richtung Philippsruher Allee aus zunächst unbekannten Gründen ins Schwanken, verlor die...

    29.06.2018, 16:29 Uhr

  • Polizei fängt entlaufene Schafherde ein Die Polizei hat an der vielbefahrenen Bundesstraße 45 eine ausgebüxte Schafherde eingefangen - und damit womöglich schwere Unfälle verhindert. Die 15 Tiere hatten den Zaun ihres Geheges heruntergetreten und waren zu einer benachbarten Wiese in der Nähe von Hanau (Main-Kinzig-Kreis) gelaufen, wie die...

    28.06.2018, 15:36 Uhr

  • Urteil in Mordprozess erwartet: Mann stach mit Dolch zu Im Prozess um den Mord mit einem Dolch an einer Frau (52) will das Landgericht Hanau heute (09.00 Uhr) das Urteil verkünden. Angeklagt ist der Ehemann. Der frühere Soldat aus Afghanistan (58) soll die zweifache Mutter im Dezember 2017 nahe der Hanauer Marienkirche erstochen haben. In Vernehmungen ha...

    28.06.2018, 02:38 Uhr

  • Wildpferde-Zuchtprojekt an weiterem Standort geplant Das hessische Zuchtprojekt mit Wildpferden soll ausgeweitet werden. Rund zehn Jahre nach dem Beginn in Hanau sollen Przewalski-Pferde an weiteren Orten angesiedelt werden, wie der Bundesforst mitteilte. Bis Herbst 2019 sollen Pferde auf das Gelände der ehemaligen Munitionsanstalt, genannt Muna, ins...

    27.06.2018, 06:09 Uhr