teleauskunft online gmbh
Partner von
Partner von Gelbe Seiten
DTM Deutsche Tele Medien GmbH
und Partnerfachverlage

Stadtinfo Hanau



Über die Stadt

Hanau

Die Deutsche Märchenstraße wie auch die Deutsche Limesstraße beginnen bzw. führen direkt durch Hanau. In der Stadt sind die Brüder Grimm geboren.

Mit rund 88.000 Einwohnern ist Hanau Oberzentrum und sechstgrößte Stadt des Bundeslandes Hessen. Die frühere Residenzstadt verfügt über einen Sonderstatus innerhalb des Main-Kinzig-Kreises.

Hanau ist ein traditionsreicher Standort des produzierenden Gewerbes, vor allem der Goldschmiede-kunst und Schmuckherstellung. Daneben bestimmen Chemie, Logistik, Verkehrswirtschaft und Automobilindustrie seit vielen Jahren das Wirtschaftsleben der Stadt. In jüngster Zeit entwickelt sich Hanau aber auch zu einem imposanten Hightech-Standort. Viele junge Unternehmen der Informationstechnologie, Telekommunikation, Medizintechnik und besonders der Material- und Werkstofftechnologie wurden in der Stadt angesiedelt. Hanau sieht sich heute als „Materials Valley“. Dank diese erfolgreichen Branchenmix‘ gilt die Stadt als prosperierendes Zentrum des Wirtschaftsgroßraums Rhein-Main.

Hanau kann auf eine lange Stadtgeschichte zurückblicken. Erstmals 1143 erwähnt, erhält die Siedlung 1303 Markt- und Stadtrecht. Ende des 16. Jahrhunderts kommen Calvinisten aus Frankreich wie aus den Spanischen Niederlanden und bereichern mit ihren Fähigkeiten das städtische Handwerk. Zu einem Zentrum der demokratischen Bewegung wird Hanau vor und nach der bürgerlichen Revolution 1848. Nach dem 2. Weltkrieg entsteht während des Kalten Krieges mit rund 30.000 Angehörigen die größte US-Armee-Basis in Europa. 2008 wird der Stützpunkt geschlossen.

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen die Marienkirche, das Deutsche Goldschmiedehaus und das Schloss Philippsruhe sowie die historische Kuranlage Wilhelmsbad. Auf dem Marktplatz steht das Nationaldenkmal der Brüder Grimm.


Behörden und Branchen Weitere Informationen

News zu Hanau

  • Hanauer Oberbürgermeister Kaminsky will weitere Amtszeit Der Hanauer Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) will für eine weitere Amtszeit kandidieren. "Wenn Partei und Fraktion mir wieder das Vertrauen schenken und mich nominieren, will ich mich im nächsten Jahr erneut um das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger unserer Brüder-Grimm-Stadt bewerben", schr...

    02.07.2020, 11:12 Uhr

  • Weltkriegsbombe auf früherem Kasernengelände entschärft Der Kampfmittelräumdienst hat am Dienstag eine Weltkriegs-Bombe in Hanau entschärft. Es habe sich um einen vergleichsweise kleinen Sprengkörper mit 50 Kilogramm gehandelt, sagte eine Stadtsprecherin. Die Bombe war bei Sondierungsarbeiten zur Vorbereitung eines Baufeldes auf dem Konversionsgelände Pi...

    30.06.2020, 18:04 Uhr

  • Männerleiche in Kinzig entdeckt In der Kinzig in Hanau ist am Donnerstag eine Männerleiche entdeckt worden. Der etwa 50 Jahre alte Tote habe noch nicht lange im Wasser gelegen, sagte ein Polizeisprecher. Die Umstände seines Todes seien noch völlig unklar. Eine Obduktion solle nun Gewissheit geben. Die Einsatzkräfte seien gegen 13....

    25.06.2020, 19:24 Uhr

  • Weltkriegsbombe in Hanauer Neubaugebiet entschärft In einem Neubaugebiet in Hanau ist am Mittwoch eine 50-Kilo-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden und entschärft worden. Arbeiter hatten den Blindgänger am Morgen auf dem Gelände der ehemaligen Pioneer-Kaserne im Stadtteil Wolfgang entdeckt. In einem Umkreis von 500 Metern um den Fundort wurden r...

    24.06.2020, 15:03 Uhr

  • Gutachter: Sekten-Chefin in Mordprozess ist schuldfähig Die mutmaßliche Sekten-Chefin, die sich wegen Mordes an einem vierjährigen Kind vor dem Hanauer Landgericht verantworten muss, ist laut einem Gutachter trotz einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung schuldfähig. Zu dieser Diagnose kommt Dieter Marquetand, Facharzt für Psychiatrie, der am Dienstag...

    23.06.2020, 17:16 Uhr

  • Galeria Karstadt Kaufhof schließt auch Sporthäuser in Hessen Die Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof schließt nach Informationen der Gewerkschaft Verdi auch ihre vier Sporthäuser in Hessen. Betroffen seien in den Filialen Frankfurt, Hanau und Wiesbaden rund 200 Mitarbeiter, sagte ein Verdi-Sprecher am Montag in Frankfurt. Bei der Filiale im Wiesbadener Lu...

    22.06.2020, 16:42 Uhr

  • Frankfurt: Kunst gegen Rassismus – Hanau-Todesopfer auf Friedensbrücke Neun Menschen sind bei einem rassistisch motivierten Anschlag in Hanau im Februar ums Leben gekommen. Nun sind ihre Gesichter auf der Frankfurter Friedensbrücke als Zeichen gegen Rassismus verewigt worden. Die Friedensbrücke in Frankfurt am Main ist ein Ort für besondere Kunst. Immer wieder nutzen S...

    19.06.2020, 14:41 Uhr

  • Abwasser-Vergleich: In Karlsruhe spült man besonders günstig Karlsruhe zählt zu den günstigsten Städten, was die Kosten für Abwasser angeht. Das hat ein Beratungsunternehmen festgestellt. Nur in zwei anderen Städten zahlen Bewohner noch weniger für Waschen und Spülen.  In vielen süddeutschen Städten sind die Abwassertarife vergleichsweise günstig. Worms, Ludw...

    18.06.2020, 07:42 Uhr

  • Mordprozess beginnt mit Geständnis Der Mordprozess gegen einen mutmaßlichen Messerstecher hat mit einem Geständnis am Landgericht Hanau begonnen. Der 37-jährige Mann räumte zum Verhandlungsauftakt am Dienstag ein, seinen Adoptivvater (71) getötet zu haben. Der Angeklagte ließ eine entsprechende Erklärung von seiner Verteidigerin verl...

    16.06.2020, 19:13 Uhr

  • Opfer des Hanauer Anschlags erhalten höchste Stadt-Ehrung Die neun Todesopfer des rassistisch motivierten Anschlags von Hanau bekommen posthum die höchste Ehrung der Stadt verliehen. Die Auszeichnung mit der Ehrenplakette in Gold solle "ein Symbol der innigen Verbundenheit" sein, teilte die Kommune am Dienstag nach einem entsprechenden Beschluss des Magist...

    16.06.2020, 18:27 Uhr