teleauskunft online gmbh
Partner von
Partner von Gelbe Seiten
DTM Deutsche Tele Medien GmbH
und Partnerfachverlage

Stadtinfo Leipzig



Über die Stadt

Leipzig

„Mein Leipzig lob‘ ich mir. Es ist ein klein Paris und bildet seine Leute.“ (Faust, 1.Teil) – eine Hommage Goethes an Leipzig. Was damals galt, gilt heute erst recht.

Mit mehr als 500.000 Einwohnern ist Leipzig die bevölkerungsreichste Stadt aller fünf neuen Bundesländer. Gemeinsam mit Halle (Saale) bildet die Stadt einen wirtschaftlich prosperierenden Ballungsraum, der zu der Metropolregion Sachsendreieck gehört. In den vergangenen Jahren entwickelte sich Leipzig zu einem wichtigen Verkehrs- und Logistikzentrum. Der Mitteldeutsche Verkehrsverbund, der Regionalbereich Südost der Deutschen Bahn sowie weitere große Verkehrsunternehmen haben in der Stadt ihren Sitz. Die Postfrachttochter DHL nahm in Leipzig ihr europäisches Luftfahrtkreuz in Betrieb. Auch Industrieansiedlungen von Siemens, Porsche und BMW sind in der vergangenen zwei Dekaden in Leipzig errichtet worden.

Bis ins 12. Jahrhundert reicht die Geschichte Leipzigs als eine der bedeutendsten Messemetropolen Europas. Gleichzeitig ist die Stadt ein historisch gewachsenes Zentrum des Buchdrucks und -handels: die Buchmesse Leipzig ist ein Muss für Verlage aus aller Welt. Als eine der ältesten Universitäten Deutschlands gilt die Leipziger Uni. 1989 wurde die Metropole zur „Stadt der Friedlichen Revolution“ – mit den Montagsdemonstrationen begann die Wende in der DDR.

Leipzig ist eine traditionsreiche Kulturstadt. Goethe studierte einst in der Stadt. Der Auerbachs Keller ist heute ein weltbekanntes Restaurant. Durch die Szene "Auerbachs Keller in Leipzig" hat der Dichter das Lokal in seinem "Faust" berühmt gemacht. Musiker wie Bach, Schumann und Mendelssohn-Bartholdy prägten die Stadt. Bis heute genießt Leipzig als Musikmetropole weit über Deutschland hinaus hohe Anerkennung – ob mit seinem Gewandhaus, dem Thomanerchor oder der Oper.


Behörden Branchen Firmen Informationen

News zu Leipzig

  • Gericht: Verbot von Gottesdiensten wegen Corona rechtens Das Verbot von Gottesdiensten und kirchlichen Zusammenkünften wegen der Corona-Pandemie ist nach einer Entscheidung des Verwaltungsgerichtes in Leipzig rechtens. Mit Beschluss vom 3. April 2020 lehnte das Gericht einen Antrag auf vorläufigen Rechtsschutz gegen die Regelungen in der Allgemeinverfügun...

    06.04.2020, 14:59 Uhr

  • Polizei sucht Zeugen nach Bagger-Brand in Leipzig-Connewitz Nach dem Brand eines Baggers im Leipziger Stadtteil Connewitz bittet die Polizei um Zeugenhinweise. Das Baufahrzeug war am frühen Sonntagmorgen ausgebrannt. Eine politisch motivierte Straftat könne nicht ausgeschlossen werden, sagte Tom Bernhardt, Sprecher des Landeskriminalamtes (LKA), am Montag. E...

    06.04.2020, 14:49 Uhr

  • Leipzig sagt Bachfest wegen Corona-Pandemie ab Das Bachfest Leipzig 2020 fällt wegen der Coronavirus-Pandemie aus. Der Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) habe der Stiftung Bach-Archiv die Absage angeordnet, teilten die Organisatoren am Montag mit. Begründet wurde die Maßnahme mit globalen Ein-und Ausreiseverboten, beschränktem Flugv...

    06.04.2020, 13:57 Uhr

  • Neues Semester: Studenten für bessere Absicherung Sachsens Studenten schließen sich bundesweiten Forderungen nach einer besseren sozialen Absicherung für Studierende und Ausnahmen für das Sommersemester an. Durch wegfallende Einkommen würden Betroffene in Existenznöte geraten und nicht im sozialen Sicherungssystem Deutschlands aufgefangen, teilte d...

    06.04.2020, 13:37 Uhr

  • Ermittlungen wegen Mordes nach Tötung von 24-Jährigem Nach der Tötung eines 24 Jahre alten Mannes in Leipzig vor acht Monaten ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Mordes. Es gebe eine tatverdächtige Person, teilte die Staatsanwaltschaft auf Anfrage mit. Allerdings sei bisher niemand festgenommen worden. Wegen der laufenden Ermittlungen machte die Beh...

    06.04.2020, 11:57 Uhr

  • Wolf hofft auf Saison-Fortsetzung: "Sportlich aufsteigen" Trainer Wolfgang Wolf vom 1. FC Lok Leipzig hat sich dafür ausgesprochen, die wegen der Coronavirus-Krise unterbrochene Saison der Fußball-Regionalliga Nordost zu Ende zu spielen. "Ich verstehe nicht, wo das Problem ist. Wir können im Juli, August und September spielen. Wir haben keinen Druck, keine...

    06.04.2020, 11:26 Uhr

  • "Kicker": RB-Sportdirektor hofft auf Upamecano-Verbleib Fußball-Bundesligist RB Leipzig macht sich nach Informationen des Fachmagazins "Kicker" Hoffnungen auf einen Verbleib von Abwehrspieler Dayot Upamecano. Der Vertrag des 21 Jahre alten Franzosen läuft noch bis zum 30. Juni 2021. Für eine festgeschriebene Ablöse von 60 Millionen Euro könnte Upamecano...

    06.04.2020, 10:39 Uhr

  • Experte: Corona-Krise für RB "nicht existenzgefährdend" Wirtschaftswissenschaftler Henning Zülch von der Handelshochschule Leipzig (HHL) geht davon aus, dass Fußball-Bundesligist RB Leipzig durch die Coronavirus-Pandemie nicht in Existenzschwierigkeiten gerät. "Die Finanzinformationen über den Club sind zwar äußerst rar, aber man kann wohl davon ausgehen...

    06.04.2020, 09:36 Uhr

  • Sachsens Universitäten starten digital ins Sommersemester An den Universitäten in Sachsen hat am Montag das Sommersemester begonnen. Die Lehrveranstaltungen werden aufgrund der Corona-Krise ausschließlich online stattfinden. "Eine Präsenz in den Hörsälen ist mindestens bis zum 4. Mai nicht möglich und erforderlich", teilte beispielsweise die TU Freiberg ih...

    06.04.2020, 07:13 Uhr

  • RB-Chef Mintzlaff: Saisonabbruch wäre "ein Desaster" RB Leipzigs Vorstandschef Oliver Mintzlaff warnt eindringlich vor einem Abbruch der derzeit ausgesetzten Saison in der Fußball-Bundesliga. "Das wäre "ein Desaster", sagte der 44-Jährige im Interview der "Bild"-Zeitung (Montag) mit Blick auf mögliche Insolvenzen bei den Vereinen. "Die Bundesliga würd...

    06.04.2020, 05:15 Uhr