teleauskunft online gmbh
Partner von
Partner von Gelbe Seiten
Deutsche Tele Medien GmbH
und Partnerfachverlage

Stadtinfo Nürnberg



Über die Stadt

Nürnberg

Nürnberger Witz und Tand sind durch die Welt bekannt! Der Einfallsreichtum und Erfindergeist der städtischen Handwerker und Künstler soll seit Jahrhunderten sprichwörtlich sein.

Nürnberg ist mit über 500.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Bayerns. Zusammen mit seinen Nachbarstädten Fürth, Erlangen und Schwabach bildet Nürnberg den wirtschaftlichen und kulturellen Mittelpunkt Frankens. Als bundesstaatliche Einrichtung bzw. Körperschaft hat hier die Bundesagentur für Arbeit ihren Sitz.

Wirtschaftlich ist die Stadt gut aufgestellt: Unternehmen der Leistungselektronik, Energie, Kommuni-kation und Logistik belegen europäische Spitzenplätze. In der Marktforschung ist Nürnberg deutschlandweit führend. Wichtigster Arbeitgeber vor Ort ist die Nürnberger Versicherungsgruppe. Die fränkische Metropole besitzt auch einen guten Ruf als Kongress- und Messestadt - die jährlich stattfindende Spielwarenmesse ist international einer großen Öffentlichkeit bekannt.

Nürnberg zählt zu den geschichtsträchtigsten Städten Deutschlands. Die Nürnberger Burg gehört zu den bedeutendsten Wehranlagen des Mittelalters. Im Lorenzer Stadtteil ist das im 12. Jahrhundert gebaute Nassauer Haus noch erhalten. Die Stadt, gelegen an sich kreuzenden Handelsstraßen, gilt seit vielen Generationen als ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. 1835 fuhr hier die erste Eisenbahn Deutschlands, wenige Jahre später wurde der Ludwig-Donau-Main-Kanal gebaut. Im Dokumen-tationszentrum Reichsparteitagsgelände wird an die unrühmliche Zeit während des Dritten Reiches erinnert, 1945 fand in den Trümmern Nürnbergs der gleichnamige Kriegsverbrecherprozess statt. Bis in die 60er Jahre dauerten die Wiederaufbauarbeiten der durch den Krieg zerstörten Stadt.

Zu den bekanntesten Nürnbergern gehören der Maler Albrecht Dürer, der Dichter Hans Sachs und Peter Henlein, der Erfinder der Taschenuhr. Bekannte Museen sind u.a. das Germanische Nationalmuseum, das Kaiserburg-Museum sowie die Kunsthalle Nürnberg.


Behörden Branchen Firmen Informationen

News zu Nürnberg

  • Brandl: Wohnungsbauförderung zur Flüchtlingsintegration Ohne eine stärkere Wohnungsbauförderung droht nach Einschätzung der bayerischen Gemeinden die Integration von Flüchtlingen in Deutschland zu scheitern. Das Thema gehöre daher bei der künftigen Bundesregierung ganz oben auf die Agenda, forderte der Präsident des Bayerischen Gemeindetags, Uwe Brandl,...

    18.10.2017, 14:48 Uhr

  • Fachleute: Bald schon Hörgeräte mit Übersetzungsfunktion Schon jetzt sind manche Hörgeräte dank Smartphone-Verknüpfung mehr als nur Hörhilfen - demnächst sollen sie sogar mit Übersetzungsfunktion ausgestattet werden. Nutzer ohne entsprechende Fremdsprachenkenntnisse könnten sich dann bei Auslandsaufenthalten Worte ihres einheimischen Gesprächspartners sim...

    18.10.2017, 07:09 Uhr

  • Kommunalpolitiker nutzen Fachmesse für Erfahrungsaustausch Bayerische Kommunalpolitiker wollen von heute an die Nürnberger Fachmesse "Kommunale 2017" als Podium für einen Erfahrungsaustausch unter Kollegen nutzen. Einen Überblick über die aktuellen gemeindlichen Herausforderungen will der bayerische Gemeindetagspräsident Uwe Brandl (CSU) dabei am Mittag bei...

    18.10.2017, 05:18 Uhr

  • Göppingen und Wetzlar im Pokal-Viertelfinale EHF-Cup-Sieger Frisch Auf Göppingen und die HSG Wetzlar haben als erste Handballteams das Viertelfinale im DHB-Pokal erreicht. Die Schwaben setzten sich am Dienstagabend im Achtelfinale beim Bundesligarivalen HC Erlangen ebenso mit 28:27 durch wie die Mittelhessen beim Zweitliga-Tabellenführer Bergi...

    17.10.2017, 21:59 Uhr

  • Branchenexperten: Bei Spielwaren geht Trend zur Natur Bei Spielwaren zeichnet sich nach Einschätzung von Branchenkennern für das kommende Jahr ein Trend zur Natur ab. Für 2018 rechnen sie mit einem wachsenden Interesse an Spielzeug, mit dem man "Kindern wieder die Natur näher bringen und sie dazu animieren kann, sie besser kennenzulernen und zu erforsc...

    17.10.2017, 17:19 Uhr

  • Nach Abschiebe-Einsatz steht Demonstrant vor Gericht Knapp fünf Monate nach dem Polizeieinsatz an einer Nürnberger Berufsschule wegen der Abschiebung eines jungen Afghanen beginnt am 24. Oktober (9.30 Uhr) der Prozess gegen einen der Demonstranten. Der 22-Jährige ist nach den Worten eines Justiz-Sprechers in mehreren Fälle wegen Widerstands und tätlic...

    17.10.2017, 16:09 Uhr

  • Fußball - "Gut unterwegs": Nürnbergs frische Boygroup klopft oben an Darmstadt (dpa) - Zwei Tore hat Cedric Teuchert gerade in seinen ersten zwei Länderspielen für die deutsche U21-Auswahl erzielt. Beim spektakulären 4:3 (1:1) des 1. FC Nürnberg gegen den SV Darmstadt 98 ließ der 20 Jahre alte Angreifer zwei weitere Treffer folgen und war damit der Matchwinner. Anspr...

    17.10.2017, 11:30 Uhr

  • Abwehrschwäche und einfache Fehler: Frings Sorgen wachsen  Hamit Altintop war geladen. "Dass solche Gegner, die nicht viel investieren, mit drei Punkten nach Hause fahren, ärgert mich", schimpfte der Mittelfeldroutinier des SV Darmstadt 98 nach der 3:4-Heimniederlage gegen den 1. FC Nürnberg. "Wir standen gut, wir waren in den Zweikämpfen gut", analysierte...

    17.10.2017, 10:18 Uhr

  • Fußball: Nürnberg siegt spektakulär in Darmstadt Darmstadt (dpa) - Der 1. FC Nürnberg ist nach einer weiteren Demonstration der Auswärtsstärke auf den dritten Rang der zweiten Fußball-Bundesliga gestürmt. Die Mannschaft von Trainer Michael Köllner feierte mit dem 4:3 (1:1) in einem spektakulären Spiel bei Bundesliga-Absteiger Darmstadt 98 den drit...

    17.10.2017, 07:15 Uhr

  • 3:4-Niederlage von Darmstadt 98 gegen 1. FC Nürnberg Der 1. FC Nürnberg ist dank des dritten Auswärtssieg nacheinander auf den dritten Platz der zweiten Fußball-Bundesliga vorgerückt. Die Mannschaft von Trainer Michael Köllner gewann zum Abschluss des zehnten Spieltages am Montagabend das Duell der Aufstiegsanwärter bei Darmstadt 98 mit 4:3 (1:1). Mit...

    16.10.2017, 22:39 Uhr

TOP-Suchanfragen