teleauskunft online gmbh
Partner von
Partner von Gelbe Seiten
Deutsche Tele Medien GmbH
und Partnerfachverlage

Stadtinfo Osnabrück



Über die Stadt

Osnabrück

Mit der Verkündung des Westfälischen Friedens von der Osnabrücker Rathaustreppe wurde 1648 der Dreißigjährige Krieg beendet. Seitdem ist Osnabrück „Friedensstadt“.

Im Ballungsraum Osnabrück leben mehr als 270.000 Menschen. Die kreisfreie Großstadt ist Oberzentrum und drittgrößte Stadt des Bundeslandes Niedersachsen. Gleichzeitig ist Osnabrück Bischofs- und Universitätsstadt. Auch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt sowie die Deutsche Stiftung Friedensforschung haben ihren Sitz in Osnabrück. Die Stadt ist ein bedeutender Standort für Unternehmen der Metall- und Logistikwirtschaft. Für das Umland spielt Osnabrück als Einkaufs- und Erlebniszentrum eine große Rolle.

Die Stadt wurde 780 von Karl dem Großen gegründet und gehörte später zur Hanse. Seit 1980 ist Osnabrück Mitglied der Neuen Hanse. Die Altstadt mit dem berühmten Rathaus des Westfälischen Friedens wird architektonisch vor allem durch die Romanik, Gotik und Klassizismus geprägt. Osnabrück wird auch als „Hauptstadt der Steinwerke“ bezeichnet. Der Grund: Zahlreiche Gebäude in diesem Stil, die damals im Mittelalter entstanden, sind bis heute noch erhalten. Als eines der besten Beispiele gilt der Ledenhof, ein Steinwerk mit Palas. Aber auch moderne Bauten mit einer interessanten Architektur finden sich im Zentrum der Stadt. Dazu gehören das von Daniel Libeskind erbaute Felix-Nussbaum-Haus sowie das Gebäude der Deutschen Bundesstiftung Umwelt. Die Vitischanze, gesetzt auf einen Teil der alten Stadtbefestigung, gilt als ungewöhnliches bauliches Wagnis zwischen Vergangenheit und Gegenwart.


Behörden Branchen Firmen Informationen

News zu Osnabrück

  • Angeklagter bleibt Rockerprozess in Osnabrück fern Im Schutzgeldprozess gegen sieben frühere Mitglieder des Rockerclubs "United Tribuns" ist einer der Angeklagten zum Prozessauftakt nicht erschienen. Die Ehefrau des Mannes habe laut Polizei angegeben, dass er sich in der Türkei aufhalte, wie eine Gerichtssprecherin am Mittwoch sagte. Ob das Verfahre...

    25.04.2018, 10:39 Uhr

  • Zollbehörden decken Millionenschaden durch Schwarzarbeit auf Bei Betriebskontrollen im Bereich des Hauptzollamtes Osnabrück haben Fahnder im vergangenen Jahr einen Gesamtschaden von mehr als 59, 2 Millionen Euro aufgedeckt. Dazu zählten den Beschäftigten vorenthaltene oder veruntreute Sozialversicherungsbeiträge, hinterzogene Steuern und rechtswidrig erlangte...

    23.04.2018, 17:39 Uhr

  • 75-jähriger Autofahrer prallt gegen Baum und stirbt Bei einem Autounfall in Bramsche (Landkreis Osnabrück) ist ein 75-jähriger Mann gestorben. Der Fahrer kam am Montag von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum, wie die Polizei in Osnabrück mitteilte. Der Mann wurde in seinem Auto eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle. Wie es z...

    23.04.2018, 13:49 Uhr

  • Politiker schweigen zu Vorwurf der Wahlfälschung Zum Auftakt des Prozesses um Unregelmäßigkeiten bei der Kommunalwahl in Quakenbrück haben die vier angeklagten Politiker zu den Vorwürfen geschwiegen. Die Staatsanwaltschaft wirft den Männern vor, vor der Wahl im Herbst 2016 in Wahlbezirken mit einem hohen Migrantenanteil von Haustür zu Haustür gega...

    23.04.2018, 13:09 Uhr

  • Schaulustige filmen Rettungsarbeiten Zahlreiche Schaulustige haben nach einem Verkehrsunfall im Landkreis Osnabrück eine Schwerverletzte und die Rettungsarbeiten der Feuerwehr gefilmt und fotografiert. Ein 18-Jähriger war am Samstag in Quakenbrück beim Losfahren seitlich gegen das Auto einer 49-Jährigen geprallt, dieses kippte dabei um...

    22.04.2018, 17:48 Uhr

  • Guter Start für Landesgartenschau in Bad Iburg Seit Eröffnung der Landesgartenschau in Bad Iburg am Mittwoch sind bereits mehr als 18 000 Besucher auf das Gelände gekommen. "Wir sind total zufrieden mit dem Start", sagte Sprecherin Imma Schmidt am Sonntag. Waldkurpark und Baumwipfelpfad sowie die Blütenterrassen würden sehr gut angenommen werden...

    22.04.2018, 14:59 Uhr

  • Polizei erschoss laut Zeitung vergangenes Jahr 15 Menschen Osnabrück (dpa) - Polizisten haben nach einem Medienbericht im vergangenen Jahr 15 Menschen bei Einsätzen in Deutschland erschossen. Das gehe aus einer Umfrage unter den Innenministerien und Polizeibehörden der Bundesländer hervor, berichtete die «Neue Osnabrücker Zeitung». 40 weitere Menschen seien...

    21.04.2018, 09:44 Uhr

  • VfL Osnabrück verlängert mit Trainer Daniel Thioune bis 2020 Fußball-Drittligist VfL Osnabrück hat den Vertrag mit Cheftrainer Daniel Thioune um zwei Jahre bis 2020 verlängert. Das teilte der Club am Freitag mit. Der ehemalige VfL-Profi hatte im vergangenen Herbst die Nachfolge von Joe Enochs angetreten. "Daniel hat die Mannschaft in einer sehr schwierigen Ph...

    20.04.2018, 13:28 Uhr

  • Bei Stromrichtschrank-Arbeiten lebensgefährlich verletzt Bei Arbeiten an einem Stromrichtschrank hat sich ein 49-Jähriger in einem Betrieb in Georgsmarienhütte (Kreis Osnabrück) lebensgefährliche Verbrennungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilte, kam es aus noch ungeklärter Ursache zur Entstehung eines Lichtbogens. Ein Rettungshubschrauber brachte den Ma...

    20.04.2018, 06:18 Uhr

  • Radsportler schwebt nach Sturz in Lebensgefahr Ein Radrennfahrer aus dem emsländischen Haselünne schwebt nach einem Sturz in Lebensgefahr. Der 68-Jährige war am Donnerstag zusammen mit einem 64 Jahre alten Bekannten im Landkreis Osnabrück unterwegs. In der Nähe des Ortes Berge bemerkte der 64-Jährige eine Berührung am Hinterrad. Als er sich umdr...

    19.04.2018, 16:49 Uhr

TOP-Suchanfragen